OnePlus 2 ab sofort dauerhaft reduziert erhältlich

Her damit !6
Das OnePlus 2 kostet nun dauerhaft weniger
Das OnePlus 2 kostet nun dauerhaft weniger(© 2015 CURVED)

Wer ein OnePlus 2 kaufen möchte, sollte jetzt zuschlagen: Das High-End-Gerät des Herstellers aus China ist ab sofort über den Store des Unternehmens reduziert erhältlich. Die Preissenkung beträgt 54 Euro.

Somit kostet das OnePlus 2 jetzt nur noch 345 Euro, wenn Ihr es bei OnePlus direkt bestellt. Wie das Unternehmen in seinem Forum bekannt gibt, soll der neue Preis für das Smartphone dauerhaft gültig sein. Erklärt wird der Preisnachlass durch die derzeit günstigen Produktionsbedingungen – und "großartige Dinge sollte man teilen", wie OnePlus-Mitgründer Carl Pei überzeugt ist. Nun hätten Nutzer einen Grund mehr, um ihre Freunde zum Beitritt in das "OnePlus-Team" zu bewegen. Wenn Ihr innerhalb der letzten zwei Wochen ein OnePlus 2 gekauft habt, könnt Ihr Euch zudem bei OnePlus melden – und bekommt die Differenz zum neuen Preis erstattet.

Keine Einladung mehr nötig

Erst Anfang Dezember 2015 hatte OnePlus verkündet, dass Interessenten nun dauerhaft keine Einladung mehr brauchen, um ein OnePlus 2 erwerben zu können. Seit Mitte Januar 2016 fallen außerdem die Versandkosten weg, wenn Ihr bei OnePlus eine Bestellung über 100 Euro aufgebt.

Doch das ist noch nicht alles: Zum Valentinstag erhaltet Ihr beim Kauf eines Smartphones eine Schutzhülle gratis hinzu, zum Beispiel ein sogenanntes StyleSwap Cover oder ein Case für das OnePlus X. Das OnePlus 2 bietet Euch einen Achtkern-Prozessor mit einer Taktung von 1,8 GHz, 4 GB RAM sowie ein Display mit 5,5 Zoll und Full-HD-Auflösung. Zu den Features gehören ein Fingerabdrucksensor sowie der USB-Port Typ-C.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.