OnePlus 2: Carl Pei verspricht großen Schwung neuer Einladungen

Peinlich !10
Einladungen, die zum Kauf des OnePlus 2 berechtigen, sind rar
Einladungen, die zum Kauf des OnePlus 2 berechtigen, sind rar(© 2015 CURVED)

Seit dem 11. August haben Interessenten die Möglichkeit, den "Flaggschiff-Killer" OnePlus 2 zu kaufen. Dies gilt allerdings nur für diejenigen, die auch bereits eine Einladung zum Kauf erhalten haben – und die Warteliste ist mit über 4,4 Millionen Kaufwilligen mittlerweile ziemlich lang. Glücklicherweise hat OnePlus-Mitgründer Carl Pei nun via Twitter neue Einladungen versprochen.

"Entschuldigung für die Wartezeit. Wir wurden fast um einen Monat zurückgeworfen, aber am nächsten Wochenende wird endlich unsere aggressive Einladungsverteilung starten. Ziemlich begeistert. ;)" Mit diesen Worten kündigte Pei einen großen Schwung neuer Einladungen für den Kauf des OnePlus 2 an. Wie lange die "aggressive" Verteilung dauern soll, ist zwar nicht bekannt, doch klingt es immerhin so, als könnte die Aktion die Wartezeit einer ganzen Menge von Interessenten verkürzen.

Aktion sollte am 4. September starten

Wer nun bereits nach Möglichkeiten forscht, an solch eine Einladung zu kommen, der kann sich erst einmal wieder zurücklehnen. Pei war sich offenbar nicht im Klaren darüber, dass seine Ankündigung für das "nächste Wochenende" missverstanden werden könnte und konkretisierte seine Aussage wenig später mit einem weiteren Tweet. Demzufolge meint er nicht das letzte Wochenende im August, sondern das erste im September. Die Aktion könnte demnach ab Freitag, dem 4. September jederzeit starten.

Wer besonders an einer Einladung zum Kauf eines OnePlus 2 interessiert ist, der kann natürlich auch schon vor dem nächsten Wochenende die Augen offenhalten. Gerade der Twitter-Kanal von Carl Pei kann hierbei das ersehnte Glück bringen, denn der Mitgründer von OnePlus veröffentlicht immer wieder kleine Rätsel und Aufgaben, bei denen Einladungscodes gewonnen werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.