OnePlus 5 in Soft Gold: So sieht's aus [mit Video]

Fans goldener Smartphones aufgepasst: Das OnePlus 5 gibt es jetzt auch in Eurer Lieblingsfarbe. OnePlus nennt sie "Soft Gold". Wir haben uns das chinesische Flaggschiff im neuen Gewand genauer angeschaut.

Im Vergleich zu iPhones und Co. in der typischen Roségold-Optik fällt auf: Das OnePlus-Gold schimmert nicht so intensiv. Es changiert heller und geht stark in Richtung Weißgold. Im Kunstlicht wirkt es noch etwas goldener aus als draußen bei Sonnenlicht. Die Front um das Display herum ist passend komplett Weiß gehalten.

Ausgestattet ist es wie das normale OnePlus 5 mit dem Snapdragon 835. Allerdings verfügt die goldene Variante wie bislang die graue über "nur" sechs Gigabyte Arbeitsspeicher. Zum besseren Verständnis: Die schwarze Version des Smartphones kommt mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch der interne Speicher ist mit 64 Gigabyte nur halb so groß wie der des schwarzen Modells (128 GB). In Benchmark-Ergebnissen liegt das goldene Modell dennoch ungefähr gleichauf. Wer gern mehr zur Leistung des OnePlus 5 erfahren möchte, liest unseren aktualisierten Testbericht:

Wer nun in Versuchung geraten ist: Das OnePlus 5 in Soft Gold ist nur als limitierte Edition für 499 Euro verfügbar und nur über die Webseite des Herstellers erhältlich. Auf wie viele Exemplare die Edition beschränkt ist, will OnePlus aber nicht verraten. Die Rede ist nur von "ausgewählten Mengen". Die graue Variante des OnePlus 5 soll es übrigens bald auch in der besseren Ausstattung mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher geben. Der Preis liegt dann mit 559 Euro gleichauf mit dem des schwarzen Modells.

Weitere Artikel zum Thema
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.
OnePlus 5T bekommt HD-Update für Netflix und Co. – per Post
Christoph Lübben1
Wenn ihr Netflix in Full HD sehen wollt, müsst ihr offenbar ein paar Tage auf das OnePlus 5T verzichten
Ihr könnt auf OnePlus 5 und OnePlus 5T Netflix und Co. bald in Full HD schauen – wenn ihr das Gerät für ein Update beim Hersteller einschickt.
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Naja !10Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.