OnePlus Two: Endlich Konkretes zu Preis und Leistung

Her damit !70
Auch für den Nachfolger des OnePlus One soll es ein Einladungssystem geben
Auch für den Nachfolger des OnePlus One soll es ein Einladungssystem geben(© 2014 CURVED)

Neue Informationen zum OnePlus Two: Auch wenn der offizielle Name noch nicht feststeht, hat sich der OnePlus-CEO Pete Lau in dem sozialen Netzwerk Weibo zu dem Smartphone-Nachfolger geäußert. Demnach könnte das Gerät als Herzstück den Qualcomm Snapdragon 810 erhalten.

Lau bestätigte zwar nicht ausdrücklich diesen Prozessor, er stritt den Einsatz laut PhoneArena aber auch nicht ab. Ein anderer Weibo-Nutzer hatte ihn gezielt danach gefragt, wie viel das Smartphone seiner Einschätzung nach kosten könnte, wenn ein Snapdragon 810 zum Einsatz käme. Da der OnePlus-CEO die Frage recht genau beantwortete, ist es durchaus wahrscheinlich, dass der Chip im OnePlus Two tatsächlich verbaut wird. Diese Nachricht dürfte nicht bei allen Fans des chinesischen Unternehmens für Begeisterung sorgen, da der Snapdragon 810 in der Vergangenheit vor allem durch Überhitzungsprobleme für Negativschlagzeilen gesorgt hat.

Release im dritten Quartal 2015

Wie erste Tests des Mi Note Pro jedoch zeigen, könnte Qualcomm die Schwierigkeiten in Zusammenarbeit mit Xiaomi mittlerweile aus dem Weg geräumt haben – und bis zum Release des OnePlus Two werden vermutlich noch ein paar Monate vergehen. Das Smartphone wir mutmaßlich erst im dritten Quartal 2015 erscheinen.

Lau beantwortete in seiner Antwort schließlich auch die Frage nach dem Preis: Demnach könnte das OnePlus Two mit besagtem Prozessor zum Release umgerechnet etwa 400 Dollar kosten. Bereits im Januar hatten Gerüchte besagt, dass der Einführungspreis bei 435 Dollar liegen wird. Das Smartphone soll einen Fingerabdrucksensor besitzen und wird vermutlich ein Betriebssystem nutzen, das auf Android Lollipop basiert. In welchen Regionen das High-End-Gerät erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Angeblich wird es aber wie beim Vorgänger OnePlus One erforderlich sein, für eine Bestellung eingeladen zu werden. Dies ist aus Nutzersicht zwar umständlich, soll das noch junge Unternehmen aber vor finanziellem Schaden bewahren.


Weitere Artikel zum Thema
Rollen­spiel-Klas­si­ker Planes­cape Torment für iOS und Android ange­kün­digt
Guido Karsten
Dialoge mit allerhand Charakteren und Kreaturen spielen in "Planescape Torment" eine wichtige Rolle
Beamdog spendiert "Planescape Torment" eine Enhanced Edition samt 4K-Support. Auch Android- und iOS-Nutzer dürfen in das Rollenspiel eintauchen.
Galaxy S8 kann Musik per Blue­tooth an zwei Geräte gleich­zei­tig über­tra­gen
1
In nur wenigen Stunden ist das bereits bekannte Design des Galaxy S8 endlich offiziell
Der User Guide des Galaxy S8 ist Stunden vor der offiziellen Präsentation ins Netz gelangt. Darin werden etwa Dual Bluetooth und Bixby beschrieben.
HTC will das Pixel 3 bauen – Wett­streit mit LG und ande­ren Herstel­lern
Guido Karsten
Das Google Pixel 2 wird wohl ab Werk mit Android O laufen
HTC baut das Google Pixel und das Pixel 2. Der Auftrag für das Pixel 3 wird allerdings neu ausgeschrieben und neben HTC haben auch andere Interesse.