OnePlus X erhält Update – aber immer noch kein Marshmallow

Peinlich !38
Das OnePlus X läuft auch nach dem Update immer noch mit Android Lollipop
Das OnePlus X läuft auch nach dem Update immer noch mit Android Lollipop(© 2015 CURVED)

Das OnePlus X ist immer noch ohne Marshmallow: Seit April 2016 hat das chinesische Smartphone keine Updates mehr erhalten – bis zum August. Mit dem nun verfügbaren Patch werden zwar Sicherheitslücken geschlossen, doch der Wechsel zu Android-Marshmallow ist immer nicht erfolgt.

Besitzer eines OnePlus X haben von April bis August kein Update mehr erhalten. Damit liegt zwischen OxygenOS 2.2.1 und Version 2.2.2 jede Menge Luft. Gerade deshalb konnte man darauf hoffen, dass die nun erhältliche Aktualisierung den Sprung zur Android-Firmware Marshmallow beinhaltet. Laut MobiGyaan läuft das Smartphone allerdings auch nach dem Update immer noch auf 5.1.1 Lollipop. Zusätzlich bringt der Patch das Gerät nicht mal auf den Sicherheitsstand von aktuellen Android-Smartphones anderer Hersteller.

Sicherheitsupdate vom 1. Juli

Mit dem Patch wird das erste Android-Sicherheitsupdate vom 1. Juli integriert, während selbst bei Android Wear-Geräten mittlerweile schon der auf den 5. Juli datierte Sicherheitspatch heruntergeladen werden kann. Zusätzlich soll die Performance der Kamera-App erhöht sowie einige gerätespezifische Fehler vom OnePlus X behoben worden sein. Das kürzlich erschienene Sicherheitsupdate für August ist noch nicht enthalten, während es für das OnePlus One seit kurzer Zeit bereits zur Verfügung steht.

Die Aktualisierung auf OxygenOS 2.2.2 ist rund 328 MB groß und sollte daher im besten Fall über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Wenn Ihr nicht warten wollt, bis Euch Euer OnePlus X automatisch auf die Aktualisierung hinweist, geht unter "Einstellungen | Über das Telefon" und wählt "System Updates prüfen" an. Es bleibt abzuwarten, ob und wann das OnePlus X endlich das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhält.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.