Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Oppo Find X5 offiziell: Alle Modelle im Überblick

Oppo Find X5 Pro Schwarz Weiß
Oppo: Die neue Find-X5-Serie ist offiziell (© 2022 Oppo )

Oppo hat die Find-X5-Serie angekündigt. Insgesamt drei neue Modelle schickt der Hersteller mit dem Oppo Find X5 Pro, Find X5 und Find X5 Lite ins Rennen. Sie sollen erneut verschiedene Preissegmente abdecken. Wir stellen euch die die Find-X5-Serie in einem kurzen Überblick vor.

Nach der Find-X3-Reihe überspringt Oppo im Namen eine Generation und präsentiert uns direkt die neuen Find-X5-Modelle. Da uns bereits das Find X3 Pro im Test überzeugen konnte, sind wir auf die nächsten Smartphones des Herstellers gespannt. Vor allem das Find X5 Pro verspricht im Premiumsegment erneut Großes. Etwas abgespeckter wirkt hingegen das Find X5. In der Mittelklasse findet sich zudem das Find X5 Lite wieder. Alle Smartphones der Find-X5-Serie unterstützen den schnellen Mobilfunkstandard 5G. Unterschiede zeigen sich vor allem in den Bereichen Leistung und Kamera.

Unsere Empfehlung

A54 5G mit Oppo Band Lila Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Oppo A54 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
+ Oppo Band Sport
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
14,99 €
9,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

Oppo Find X5 Pro: Das unangefochtene Premium-Modell

Das über diesem Artikel abgebildete Oppo Find X5 Pro ist im Premium-Segment angesiedelt und mit allem ausgestattet, was Oppo derzeit zu bieten hat. Auf der Rückseite kommt statt gewöhnlichem Glas sogar Keramik zum Einsatz. Der Fokus liegt aber ganz besonders auf dem Kamerasystem. Das Unternehmen arbeitet dafür (wie bereits OnePlus) mit dem Kamera-Hersteller Hasselblad zusammen.

Außerdem hat man eine zusätzliche Prozessor-Einheit (NPU) mit dem Namen MariSilicon X  entwickelt. Sie soll eine bessere Fotoqualität und den sogenannten "4K-Ultra-Nachtmodus" ermöglichen. Oppo widmet sich dabei vor allem Videoaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Kameraelement auf der Rückseite besetzt das Unternehmen dafür mit insgesamt vier Sensoren. Einem 50-MP-Haupt-, 50-MP-Ultraweitwinkel- , 13-MP-Zoom- und 13-Kanal-Spektralsensor. Vorne gibt es eine  32-MP-Kamera.

Das LPTO-AMOLED-Display des Pro-Modells kommt auf eine Diagonale von 6,7 Zoll und löst in WQHD+ auf. Für weiche Animationen sorgt die adaptive 120-Hz-Bildwiederholrate. Im Inneren arbeitet erwartungsgemäß Qualcomms neuster Top-Chipsatz. Der Snapdragon 8 Gen 1 wird von 12 GB RAM unterstützt. Der Akku fasst 5000 mAh und lädt per SUPERVOOC mit bis zu 80 Watt auf. 50 Watt sind mit AirVOOC kabellos möglich. Außerdem ist das Pro-Modell nach IP68 gegen Wasser und Staub geschützt.

Oppo Find X5: Das günstigere Flaggschiff

Das Oppo Find X5 bewegt sich ebenfalls auf Flaggschiff-Niveau, muss aber einige Kürzungen gegenüber dem Pro-Modell hinnehmen. Auch hier ist die eigene MariSilicon-X-NPU mit an Bord. Das Kameramodul besteht allerdings nur aus drei Objektiven. Der 13-Kanal-Spektralsensor fehlt hier. Es bleiben die 50-MP-Hauptkamera, eine 50-MP-Ultraweitwinkel- und die 13-MP-Zoom-Linse. Auf der Vorderseite steht eine 32-MP-Selfiekamera bereit.

Oppo Find X5 Weiß
Das Oppo Find X5 in Weiß besitzt ein schwarzes Kameraelement (© 2022 )

Das 120-Hz-AMOLED-Display erreicht eine Diagonale von 6,55 Zoll und löst mit maximal FHD+ auf. Die LTPO-Technologie bleibt dem Pro-Modell vorbehalten. Für die Geschwindigkeit sind der Vorjahres-Chipsatz Snapdragon 888 und 8 GB RAM zuständig. Der kleinere 4800-mAh-Akku lässt sich über SUPERVOOC mit bis zu 80 Watt laden. Kabellos erreicht das "reguläre" Find X5 maximal 30 Watt. Die IP-Zertifizierung für Wasser- und Staubschutz ist zudem auf IP53 beschränkt.

Oppo Find X5 Lite: Die preiswerte Alternative

Das günstigste Smartphone im neuen Lineup von Oppo ist das Find X5 Lite. Wie der Name schon erahnen lässt, ist dieses Modell der Mittelklasse zuzuordnen. Auf das Hasselblad-Branding und die zusätzliche Prozessor-Einheit müsst ihr bei der Lite-Version verzichten. Das Kameraerlebnis richtet Oppo voll auf KI-gestützte Bokeh-Funktionen wie den Porträtmodus oder "Bokeh Flare Portrait Videos" aus. Die Triple-Kamera besteht aus einem 64-MP-Haupt-, 8-MP-Ultraweitwinkel- und 2-MP-Makrosensor. Die Fronkamera knipst Selfies mit  32 MP.

Oppo Find X5 Lite
Das Oppo Find X5 Lite setzt auf ein anderes Design als seine Geschwister (© 2022 Oppo )

Das 6,43 Zoll große AMOLED-Display erreicht eine FHD+-Auflösung mit maximal 90 Bildern pro Sekunde. Rechenleistung liefert ein Chipsatz von MediaTek. Der Dimensity 900 treibt das System zusammen mit 8 GB Arbeitsspeicher an. Energie spendet ein 4500 mAh großer Akku, der sich kabelgebunden dank 60-Watt-Schnellladefunktion flink auffüllen lässt.

Find-X5-Serie: Preis, Farben und Verfügbarkeit

Ab dem 21. März könnt ihr alle Modelle der Oppo-Find-X5-Serie im Handel kaufen. Zum Verkaufsstart kostet das Oppo Find X5 Pro in den Farben Ceramic White oder Glaze Black stolze 1299 Euro (256 GB Speicher). Etwas günstiger ist das Oppo Find X5 in Schwarz oder Weiß ab 999 Euro (256 GB Speicher). Das Oppo Find X5 Lite wird in den Farben Startrails Blue und Starry Black für 499 Euro (256 GB Speicher) bei verschiedenen Händlern erhältlich sein.

Deal A54 5G mit Oppo Band Lila Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Oppo A54 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
+ Oppo Band Sport
mtl./24Monate: 
14,99 €
9,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Deal Find X5 lite Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Oppo Find X5 lite
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
26,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema