Oppo Joy: Günstiges Dual-SIM-Smartphone angekündigt

Das Oppo Joy erscheint zunächst nur in Indonesien
Das Oppo Joy erscheint zunächst nur in Indonesien(© 2014 Oppo)

Ein neues Smartphone der unteren Mittelklasse von Oppo: Der chinesische Hersteller hat unlängst das Oppo Joy angekündigt. Der Verkauf des Smartphones soll demnächst in Indonesien starten. Der Einführungspreis wird dort bei umgerechnet ungefähr 110 Euro liegen.

Als Betriebssystem soll das von Oppo entwickelte Color OS zum Einsatz kommen, das auf der Android-Version 4.2 JellyBean beruht. Angetrieben wird das Oppo Joy von einem 1,3 GHz-Prozessor mit zwei Kernen, der von 512 MB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Als Speicherplatz stehen 4 GB zur Verfügung, die bei Bedarf über den MicroSD-Karten-Slot um bis zu 32 GB erweitert werden können.

Einfache Kameras, aber Dual-SIM-Karten-Slot

Das Oppo Joy soll mit zwei Kameras ausgestattet sein: Die Kamera auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 3 Megapixeln, während die Frontkamera lediglich mit 0,3 MP auflöst. Das reicht zwar gerade einmal für einfache Schnappschüsse oder Videotelefonie, ist aber bei Smartphones in dieser Preisklasse nicht unüblich. Dafür gibt es die Möglichkeit, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu benutzen. In den Dual-SIM-Karten-Slot können eine normale und eine MicroSIM-Karte eingelegt werden. Das Joy kommt Oppo-typisch in zwei Farben auf den Markt, Schwarz und Weiß nämlich. Ob es das Gerät nach seinem Marktstart in Indonesien auch in hiesige Gefilde schaffen wird, ist aktuell nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.