Oppo R7s soll schon nächste Woche in Deutschland erhältlich sein

Naja !7
Das Oppo R7s verfügt über einen 4 GB großen Arbeitsspeicher
Das Oppo R7s verfügt über einen 4 GB großen Arbeitsspeicher(© 2015 Oppo)

Das Oppo R7s kommt: Das neue Mittelklasse-Smartphone soll schon bald in verschiedenen Ländern zu haben sein – darunter auch in Deutschland. Außer im firmeneigenen Onlinestore Oppostyle.com können Nutzer aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland das Smartphone auch bei Amazon erwerben.

Schon jetzt ist es möglich, das Oppo R7s im deutschen Amazon-Onlineshop vorzubestellen. Ein genauer Liefertermin wird zwar noch nicht genannt, aber GSMArena ist sich sicher, dass der Verkauf und damit auch die Auslieferung am 1. Dezember 2015 beginnt. Wer jetzt bei Amazon vorbestellt, bekommt sein Gerät also wahrscheinlich pünktlich zum Releasetermin geliefert.

Mittelklasse-Smartphone mit Snapdragon 615

Beim Oppo R7s handelt es sich um ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Es ist mit einem 5,5-Zoll-AMOLED-Bildschirm ausgestattet, der Inhalte in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel anzeigt. Geschützt wird das Display durch 2.5D Gorilla Glass. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 615 zum Einsatz, dem immerhin 4 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Seite stehen.

Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine Kamera, die Bilder mit 13 MP aufnehmen kann, während die Frontkamera Selfies mit 8 MP knipst. Als Betriebssystem findet leider noch nicht das aktuelle Android 6.0 Marshmallow Verwendung: Nutzer müssen sich beim Oppo R7s noch mit Android 5.1 Lollipop begnügen. Bei der Benutzeroberfläche setzt Oppo auf ColorOS 2.1. Bei Amazon kann das Oppo R7s zum Preis von 349 Euro vorbestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon star­tet Rabatt-Aktion für Smart-Home-Geräte
Christoph Lübben
Auch den Amazon Echo Spot gibt es im Bundle derzeit günstiger
Amazon hat eine Rabatt-Aktion für Smart-Home-Produkte gestartet. Mehrere smarte Lampen, Lautsprecher und Co. kosten bis zum 1. Oktober 2018 weniger.
Amazon Echo: Diese prak­ti­schen Funk­tio­nen kommen demnächst
Christoph Lübben
Euer Amazon Echo kann künftig E-Mails vorlesen, flüstern und euch vor Einbrüchen warnen
Viele Neuerungen geplant: Amazon Echo und weitere Alexa-Geräte erhalten bald interessante Features. Darunter ein Flüster- und Offline-Modus
Amazon Echo: Bald könnt ihr über Skype tele­fo­nie­ren
Christoph Lübben1
Mit Amazon Echo könnt ihr über "Drop In" schon jetzt über Alexa telefonieren
Soziale Kontakte mit Alexa pflegen: Künftig könnt ihr mit einem Amazon Echo offenbar auch Anrufe via Skype machen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.