OS X Yosemite: Neues Beta-Update zum Download bereit

Smart7
Die finale Version von OS X Yosemite wird nicht vor Oktober 2014 erscheinen
Die finale Version von OS X Yosemite wird nicht vor Oktober 2014 erscheinen(© 2014 CURVED)

OS X-Nachschub für alle: Apple beschert den Teilnehmern am Public-Beta-Programm die dritte öffentliche Betaversion von OS X Yosemite. Gleichzeitig dürfen sich eingetragene OS X-Entwickler über die achte Vorschau-Version freuen. Beide Updates sind ab sofort über den Mac App Store erhältlich.

Es überrascht ein wenig, dass Apple beide Testversionen parallel verteilt, denn bislang kamen offiziell eingetragene OS X-Entwickler immer einige Tage früher in den Genuss neuer Updates. Dabei ist unklar, ob beide Versionen durch die Aktualisierung auf den gleichen Softwarestand kommen. Die Entwickler Preview 8 soll jedoch weiterhin mit einigen Mängeln zu kämpfen haben, berichtet appleinsider. So bleibt zum Beispiel das Family Sharing-Feature auf dem Mac weiterhin gesperrt. Zudem soll es Probleme mit der Übergabe von TextEdit-Dokumenten ohne Titel geben.

Update mit kleinen Veränderungen

Die Erneuerungen bei den jetzt veröffentlichten Beta-Updates halten sich in Grenzen. Größtenteils handelt es sich dabei um kleinere Veränderungen der Benutzeroberfläche: So gibt es in der Mitteilungszentrale nun ein Dialogfeld, das um Erlaubnis bittet, auf den aktuellen Standort zuzugreifen. Zuvor wurde hier nur die Stadt angezeigt. Außerdem bieten die Systemeinstellungen jetzt aktualisierte Navigations-Schaltflächen, um sich in den Optionen vor- und zurück zu bewegen. Eine weitere Änderung betrifft den erstmaligen Safari-Start nach der Installation, die den Nutzer mit einem neuen Start-Bildschirm begrüßt. Die finale Freigabe von OS X Yosemite findet voraussichtlich frühestens Mitte Oktober statt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 13: Neue Details – Lässt sich Apple auf das Kamera-Wett­rüs­ten ein?
Michael Keller
Die Form der Kamera (hier iPhone 11 Pro) bleibt offenbar auch im iPhone 13 erhalten
Bislang hat sich Apple nicht an der permanenten Steigerung der Megapixel in Smartphone-Kameras beteiligt. Das könnte sich mit dem iPhone 13 ändern.
Apple, Samsung, Xiaomi? Das belieb­teste Smart­phone der Welt kommt von ...
Michael Keller
Das iPhone Xr war vermutlich bislang das beliebteste Smartphone
Samsung Galaxy A51, iPhone 11, Huawei P20 oder Xiaomi Redmi Note 8? Ein Gerät wurde Anfang 2020 mit Abstand am häufigsten verkauft.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?