Pepsi Phone: Brausekonzern soll eigenes Smartphone planen

Her damit !15
Bringt Pepsi bald wirklich ein eigenes Smartphone heraus?
Bringt Pepsi bald wirklich ein eigenes Smartphone heraus?(© 2015 CC: Flickr/Joanna Poe)

Ein von Pepsi vermarktetes Smartphone: Gerüchten zufolge soll der Coca-Cola-Konkurrent ein eigenes Mobilgerät planen. Wann das sogenannte Pepsi Phone für den Release bereit sein könnte, ist hingegen noch nicht bekannt.

Bei Pepsi denken wahrscheinlich die wenigsten Menschen an Smartphones – es sei denn, sie haben einmal Ihr eigenes Gerät mit der klebrigen Limonade übergossen. Dass der Multi-Millionen-Dollar-Konzern in das Geschäft mit elektronischen Geräten einsteigen könnte, geht aus einem neuen Account in dem Mikro-Blogging-Service Weibo hervor: Dieser heiße schlicht "pepsi Phone" und soll laut GforGames ein offizieller Kanal des Unternehmens sein.

Keine Ressourcen für selbstständige Produktion

Der Account namens "pepsi Phone" befinde sich bei Weibo in der Kategorie "IT/ electronics/ mobile phone manufacturers" und zeigt das Logo des Unternehmens. Am linken Rand des Bildes befindet sich eine Art Wolke in den für Pepsi typischen Farben Rot, Weiß und Blau. Darin sind kleine Symbole zu sehen, die Menschen, Sprechblasen, Briefe und auch Smartphones selbst zeigen.

Laut GforGames sei es sehr wahrscheinlich, dass Pepsi das Smartphone nicht selbst herstellen würde, sondern das Gerät einer anderen Firma mit dem eigenen Logo versieht. PepsiCo China habe gar nicht die Möglichkeiten, selbst ein Smartphone herzustellen. Sollte der Getränke-Konzern so vorgehen, könnte es ein cleverer Weg sein, um die eigene Marke zu bewerben – abhängig natürlich davon, was das Gerät kann und zu welchem Preis es auf den Markt gebracht wird.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller
Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.