Playstation VR nur mit der neuen PS4 Neo? Das sagt Sony

Her damit !134
Die Playstation VR
Die Playstation VR(© 2016 Sony)

Eine neue, bessere, schnellere Playstation kommt. Das hat Sony endlich bekanntgegeben. Doch was heißt das für Playstation VR? Funktioniert die Virtual-Reality-Brille auch mit der "alten" Playstation 4? 

Sony hat sich zu den Fragen vieler Nutzer geäußert und gibt Entwarnung. Anders formuliert: Man sei "komplett zuversichtlich", dass das aktuelle Lineup von rund 50 Spielen auch auf der aktuellen PS4 eine "erstklassige VR-Erfahrung" bieten würde.

Aufwändigere VR-Spielen lassen noch auf sich warten

Komplett ausschließen kann man jedoch nicht, dass für künftige VR-Spiele ein Hardware-Update vonnöten ist. Allerdings werden auch die Spieleentwickler erst eine gewisse Zeit brauchen, um ihre Games an die Hardware der PS4 Neo anzupassen, um das Maximum an Leistung für immersive Spielegrafik zu liefern.

Technische Details zur PlayStation 4 Neo hat House in dem Interview offenbar nicht verraten; es wird aber davon ausgegangen, dass die Neuauflage einen deutlich schnelleren Arbeitsspeicher und eine Grafikeinheit mit mehr Power beinhaltet. Die verbesserte Version der PS4 soll zudem "Ultra High Definition 4K Resolution" unterstützen – bislang sei aber unklar, ob es dabei vornehmlich um Spiele oder eher um das Abspielen von Medien wie etwa Blu-Rays geht, die diese Auflösung bieten.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Diese Ände­run­gen enthält das Mai-Update
Francis Lido
Ein Update wertet die Xbox One X auf
Microsoft rollt das Mai-Update für die Xbox One aus: Die Aktualisierung bringt unter anderem 120-Hz-Support für die Konsole.
"GTA 5", "Call of Duty: WW2" & Co.: neue Rabatte im PlaySta­tion Store
Francis Lido
"Call of Duty: WW2" erhaltet ihr vorübergehend günstiger
Im PlayStation Store könnt ihr euch über das Wochenende günstig mit Spielen eindecken. Reduziert sind beispielsweise "GTA 5" und "Horizon Zero Dawn".
Konkur­renz für Amazon Echo und Google Home: HomePod immer erfolg­rei­cher
Michael Keller5
Weg damit !5Apples HomePod soll vor allem durch hervorragenden Klang überzeugen
Apple hält sich mit Verkaufszahlen zum HomePod bedeckt. Schätzungen zufolge war der smarte Lautsprecher Anfang 2018 aber erfolgreicher als zuvor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.