"Pokéland": Neues Pokémon-Spiel für Smartphones kommt

"Pokéland" wird gerade in Japan getestet
"Pokéland" wird gerade in Japan getestet(© 2017 pokeland.jp /CURVED Montage)

Spielt noch jemand von Euch Pokémon GO? Es war der Smartphone-Spiele-Hit in 2016. Jetzt sieht es so aus, als ob ein neues Spiel über die knuffigen Wesen im Anmarsch ist. Zumindest in Japan können schon die ersten mit "Pokéland" loslegen.

Entwickelt wurde das Spiel von dem Studio Ambrella, die auch hinter "Pokémon Dash" oder "Pokémon Rumble" für Wii, WiiU und Nintendo 3DS stecken. Um "Pokéland" spielen zu können, braucht man einen Nintendo-Account und eine permanente Internetverbindung. Außerdem soll es sich um ein Free2Play-Spiel handeln.

Kämpfen statt sammeln

So wie es aussieht geht es in dem Spiel vor allem um das Kämpfen mit den Pokémon. Erscheinen soll das Spiel für iOS und Android. Bisher ist die Rede von 134 Pokémons und 52 Levels über 6 Welten. Momentan läuft in Japan mit 10.000 Spielern ein Alpha-Test, bei dem nur die ersten 15 Level spielbar sind.

Dieser Test soll am 9. Juni enden. Wenn alles gut geht, könnten wir also bereits in einigen Wochen ein neuen Pokémon-Spiel zocken. Allerdings gibt es bisher noch keine Angaben dazu, ob das Spiel auch in Europa oder nur in Japan erscheinen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Uhssup: Stellt Samsung mit dem Galaxy S9 ein sozia­les Netz­werk vor?
Christoph Lübben
Anders als das Galaxy S8 (Bild) könnte das Galaxy S9 mit einer eigenen Social-Media-App namens "Uhssup" erscheinen
Den eigenen Standort mit anderen Personen teilen und kommentieren: Mit "Uhssup" soll Samsung ein eigenes soziales Netzwerk auf das Galaxy S9 bringen.
"PUBG" mit 1000 Spie­lern? "Mave­ricks Proving Grounds" macht es möglich
Boris Connemann
"PUBG" könnte schon bald ernsthafte Konkurrenz bekommen.
Das neue "Mavericks Proving Ground" bietet euch Gefechte wie in "PUBG" – allerdings mit bis zu 1000 Spielern auf der gleichen Map.
Projekt Sixpack: So defi­niert ihr eure Bauch­mus­keln bis zur Bade­sai­son
Tina Klostermeier2
Diese Dame ist nah dran, aber auch noch nicht ganz am Ziel: Wir verraten euch, wie man das Sixpack freilegt.
Seid froh, dass ihr für das Projekt Sixpack noch ein paar Monate Zeit habt, denn ein paar Sit-ups am Tag machen noch lange keinen Waschbrettbauch...