Pokémon GO down: Start in Japan lässt deutsche Server abrauchen

UPDATEPeinlich !48
Game over: Aktuell geht nichts mehr bei Pokémon GO
Game over: Aktuell geht nichts mehr bei Pokémon GO(© 2016 CURVED)

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Das Release von Pokémon GO in Japan hat die Server schmelzen lassen. In Deutschland geht seit Freitagmittag nix mehr.

Update vom 22.7.2016, 12.46 Uhr: Langsam scheinen sich die Server wieder zu stabilisieren.

Selten haben wir so häufig auf einen Startbildschirm geschaut. Seit dem frühen Mittag kommen Spieler von Pokémon GO auch nicht über diesen hinaus. "Spielerinfos konnten nicht vom Server abgerufen werden", heißt es dort. Die Beschwerden über Probleme mit der Verbindung häufen sich.

Ob Niantic die Serverprobleme zeitnah in den Griff bekommt, ist unklar. De facto nervt es uns einfach furchtbar, dass das Spiel seit Release nicht stabil läuft. Doch offenbar konnte man den Launch im Mutterland Nintendos nicht weiter hinauszögern. Vermutlich wird McDonalds Druck gemacht haben. Beide Unternehmen partnern künftig im Rahmen gesponserter Pokéstops und Arenen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch unter­stützt mehrere Nutzer­pro­file – neue Spiele gesich­tet
Michael Keller
Wird es "Cave Story" und "1001 Spikes" für Nintendo Switch geben?
Nintendo Switch bietet offenbar Profile für verschiedene Nutzer an. Außerdem gibt es Gerüchte zu weiteren Spielen für die neue Konsole.
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !28Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Her damit !7Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.