Pokémon GO down: Start in Japan lässt deutsche Server abrauchen

UPDATEPeinlich !48
Game over: Aktuell geht nichts mehr bei Pokémon GO
Game over: Aktuell geht nichts mehr bei Pokémon GO(© 2016 CURVED)

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Das Release von Pokémon GO in Japan hat die Server schmelzen lassen. In Deutschland geht seit Freitagmittag nix mehr.

Update vom 22.7.2016, 12.46 Uhr: Langsam scheinen sich die Server wieder zu stabilisieren.

Selten haben wir so häufig auf einen Startbildschirm geschaut. Seit dem frühen Mittag kommen Spieler von Pokémon GO auch nicht über diesen hinaus. "Spielerinfos konnten nicht vom Server abgerufen werden", heißt es dort. Die Beschwerden über Probleme mit der Verbindung häufen sich.

Ob Niantic die Serverprobleme zeitnah in den Griff bekommt, ist unklar. De facto nervt es uns einfach furchtbar, dass das Spiel seit Release nicht stabil läuft. Doch offenbar konnte man den Launch im Mutterland Nintendos nicht weiter hinauszögern. Vermutlich wird McDonalds Druck gemacht haben. Beide Unternehmen partnern künftig im Rahmen gesponserter Pokéstops und Arenen.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Her damit !15Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Her damit !5Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.