Pokémon GO kommt auf die Apple Watch

Her damit7
Pokémon GO kommt auf die Apple Watch.
Pokémon GO kommt auf die Apple Watch.(© 2016 Apple)

Es ging bei Apples Keynote nicht nur um das iPhone 7 und iPhone 7 Plus, sondern auch um die Apple Watch Series 2 und noch vor den neuen Smartphones gab Tim Cook bekannt, dass Ihr Pokémon GO auf der Smartwatch spielen könnt.

Pokémon GO auf der Apple Watch ist keine vollständige Version auf dem kleinen Display der Smartwatch, sondern eine umfangreiche Erweiterung des Spiels auf der Apple Watch Series 2. Quasi ein Pokémon GO Plus auf Speed.

Zum Fangen von Pokémon braucht Ihr ein iPhone in der Hand

Eure "Walks" mit Pokémon GO zeigt die Apple Watch als Workouts an und Ihr bekommt so beim Spielen noch ein gutes Fitness-Gewissen. Unterwegs informiert Euch die App auf der Smartwatch über Pokéstops in Reichweite und weist mit Benachrichtigungen auf ausgebrütete Eier und Pokémon, die in der Nähe auftauchen, hin. Wollt Ihr ein Monster fangen, müsst Ihr aber weiterhin das iPhone aus der Tasche holen. Pokébälle könnt Ihr mit der Apple Watch nicht fangen.

Einen genauen Termin, ab wann Ihr Pokémon GO auf der Apple Watch spielen könnt, nannte er Apple nicht. Nur, dass es vor Ende des Jahres soweit sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Pro 11 Kamera-Tipps: So schießt ihr Fotos wie ein Profi
Tobias Birzer
Die iPhone 11 Kamera  hat einiges auf dem Kasten.
Beim iPhone 11 Pro hat Apple eine mehr als ordentliche Kamera eingebaut. Wie ihr die am besten nutzt, verraten wir hier.
iPad Pro 2020: Neues Feature verhin­dert pein­li­che Video­kon­fe­renz-Momente
Guido Karsten
Klappt ihr die Schutzhülle eines iPad Pro 2020 zu, soll das Mikrofon automatisch reagieren
Im März 2020 hat Apple das iPad Pro 2020 vorgestellt. Wie nun bekannt wurde, kann sich das Mikrofon des Tablets abschalten, um Fehler zu verhindern.
Apple im Kauf­rausch? AR-Brille und Siri könn­ten von Über­nah­men profi­tie­ren
Guido Karsten
Augmented Reality war schon bei Apples WWDC 2017 ein Thema
Kommt bald Apples AR-Brille? Versteht Siri bald besser unsere Fragen? Zwei Firmenübernahmen, an denen Apple beteiligt sein soll, lassen das vermuten.