Razer könnte ein Smartphone für Hardcore-Gamer entwickeln

Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware(© 2017 CURVED)

Entwickelt Razor derzeit ein Gamer-Smartphone? Auf dem überfüllten Markt ist es mittlerweile schwierig geworden, neue Produkte durch Alleinstellungsmerkmale von der Masse abzuheben. Dem für seine Gaming-Hardware bekannten Unternehmen könnte dies aber gelingen.

Razer soll an einem "mobilen Gerät" arbeiten, das vor allem bei "Hardcore-Gamern" Anklang finden soll, berichtet Android Authority unter Berufung auf einen Artikel von Bloomberg. Ob es sich dabei um ein Smartphone oder ein Tablet handelt, ist nicht ersichtlich. Anfang des Jahres hat der Hersteller das Unternehmen Nextbit übernommen, das für sein Smartphone Nextbit Robin bekannt ist. Razer selbst hat auf dem Tablet-Markt bereits Erfahrungen sammeln können – somit ist beides denkbar.

Leistungsstarkes Android-Gerät

Egal, ob Razer ein Tablet oder ein Smartphone für Gamer plant – mit großer Wahrscheinlichkeit wird es sich um ein High-End-Gerät handeln. Um "Hardcore-Spieler" zufriedenzustellen, müsste das Gadget eine hohe Grafik-Performance mitbringen und einen leistungsstarken Prozessor besitzen. Welches Betriebssystem das Gerät mitbringt, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Da Nextbit an der Entwicklung beteiligt sein dürfte, sei Android Authority zufolge Android wahrscheinlich.

Vermutlich wird Razer in naher Zukunft in Honkong den Börsengang wagen. Bloomberg schätzt den möglichen Wert des Unternehmens im Oktober 2017 auf eine Summe, die zwischen 3 und 5 Milliarden Dollar beträgt. Es wird sich zeigen, was an den Gerüchten dran ist – und ob der Gang an die Börse die Entwicklung eines Gaming-Smartphones möglicherweise beflügelt.

Weitere Artikel zum Thema
Gaming-Smart­pho­nes: Asus ROG Phone und Honor Play im Vergleich
Alexander Kraft
Unscheinbare Erscheinung: Das Honor Play sieht nicht danach aus, ist aber in erster Linie ein Smartphone für Gamer.
Spielen wir bald nur noch auf dem Smartphone? Das Asus ROG Phone und das Honor Play legen den Verdacht nahe. Sie richten sich speziell an Gamer.
Razer Phone: Mit Linda wird das Smart­phone zum Laptop
Christoph Lübben2
Her damit !6Project Linda macht aus dem Razer Phone einen Laptop
Für das Razer Phone ist ein Laptop-Gehäuse in Arbeit, das aus dem Smartphone einen Computer macht. Der Hersteller hat an viele Features gedacht.
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring17
Peinlich !18Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.