"Red Dead Redemption 2" ist da: Das müsst ihr zum Start wissen

Endlich ist es so weit: "Red Dead Redemption 2" ist für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Ihr seid euch unsicher, ob ihr euch das lang erwartete Spiel zulegen sollt? Wir helfen euch bei der Kaufentscheidung.

Die ersten Tests zu "Red Dead Redemption 2" sind bereits einen Tag vor dem Launch erschienen. Metacritic hat aus den Bewertungen der bekanntesten Videospiele-Seiten eine Durchschnittswertung gebildet. Nach über 70 erfassten Tests lag diese bei äußerst beeindruckenden 97 von 100 möglichen Punkten. Die internationale Presse scheint sich also einig: "Red Dead Redemption 2" ist ein absoluter Top-Titel, wie er in der Regel nur alle paar Jahre auf den Markt kommt.

50 Stunden bester Unterhaltung

Auch zur Spieldauer von "Red Dead Redemption 2" gibts es nun aussagekräftige Informationen. Selbst wenn ihr die meisten Side Quests vernachlässigt, müsst ihr laut Gamespot um die 50 Stunden investieren, um den Titel durchzuspielen. Beschäftigt ihr euch darüber hinaus regelmäßig mit optionalen Aktivitäten wie dem Jagen und Angeln, verlängert sich Spielzeit weit darüber hinaus.

Außerdem gibt es eine Companion-App für iOS und Android. Diese zeigt euch während des Spielens die Karte von "Red Dead Redemption 2" und die Werte des Hauptcharakters in Echtzeit auf eurem Smartphone oder Tablet an. Das ermöglicht es euch, das HUD auf der PlayStation 4 beziehungsweise der Xbox One auszuschalten und ohne visuelle Ablenkung in das Spiel einzutauchen.

"Red Dead Redemption 2" ist ein riesiges Open-World-Spiel, das euch in den Wilden Westen entführt. Als Gesetzloser Arthur Morgan macht ihr gemeinsame Sache mit einer berüchtigten Gang und versucht euch an einem letzten Überfall. Abgesehen vom Setting ist das Spiel unter anderem mit "GTA V" vergleichbar – dem letzten Blockbuster-Titel von Rockstar Games. Einige Inhalte stehen zunächst exklusiv auf der PlayStation 4 zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Thema
"Red Dead Redemp­tion 2" und "God of War" für Spiel des Jahres nomi­niert
Francis Lido
Bei den Game Awards kommt es zum Duell zweier Top-Titel
Die Nominierten für die Game Awards 2018 stehen fest: "Red Dead Redemption 2" und "God of War" könnten die meisten Preise abräumen.
"Red Dead Redemp­tion 2": Darum reagiert Arthur so träge
Francis Lido1
Besonders im Camp kostet euch der träge Arthur Nerven
Bewegt sich Arthur nach eurem Geschmack auch zu langsam? Ein Fachmann für Animationen hat die träge Steuerung von "Red Dead Redemption 2" analysiert.
"Red Dead Redemp­tion 2": Online-Modus erscheint noch im Novem­ber
Francis Lido
Aktuell seid ihr in "Red Dead Redemption 2" noch allein unterwegs
Bald könnt ihr "Red Dead Redemption 2" online spielen: Die Veröffentlichung von "Red Dead Online" rückt näher.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.