"Red Dead Redemption 2": Rockstar verschiebt die Veröffentlichung

"Red Dead Redemption 2" kommt wohl erst im Herbst 2018
"Red Dead Redemption 2" kommt wohl erst im Herbst 2018(© 2018 Rockstar Games)

Fans müssen sich offenbar noch eine ganze Weile gedulden: "Red Dead Redemption 2" soll aktuellen Informationen zufolge erst im vierten Quartal 2018 erscheinen. Das gab der Herausgeber Rockstar Games nun bekannt.

Der neue Termin für den Start von "Red Dead Redemption 2" ist nun der 26. Oktober 2018, wie Rockstar Games auf seiner Webseite verkündet. Gleichzeitig entschuldigt sich das Unternehmen bei allen Enttäuschten für die Verzögerung. Gerne hätte die Spiel-Schmiede den Nachfolger von "Red Dead Redemption" früher veröffentlicht – aber es werde noch ein wenig Extra-Zeit benötigt, um den neuen Titel zu "polieren". Rockstar Games äußert die Hoffnung, dass am Ende die Nutzer beim Spielen sagen werden, dass sich das Warten gelohnt hat.

Schon ein über ein Jahr später

Nachdem es zunächst hieß, dass "Red Dead Redemption 2" im Frühjahr 2018 erscheinen werde, mussten Fans ihren Enthusiasmus bereits mehrfach bremsen. Im Dezember 2017 machte das Gerücht die Runde, dass der Launch-Termin für das Spiel im Juni 2018 liege. Doch schon zu diesem Zeitpunkt war befürchtet worden, dass das Spiel erst im Herbst dieses Jahres wirklich erhältlich sein werde.

Im Frühling 2017 war sogar noch über ein Release-Datum von "Red Dead Redemption 2" im September des gleichen Jahres spekuliert worden – doch entsprechende Hoffnungen hatten sich schnell in Luft aufgelöst. In dem Monat erschien dann zumindest ein Trailer, der die Erwartungen schürte. Bleibt zu hoffen, dass Rockstar Games den nun verkündeten Termin auch wirklich einhalten kann und sich Fans des ersten Teils nicht noch länger gedulden müssen.

Weitere Artikel zum Thema
Game Awards 2018: Das sind die Gewin­ner
Sascha Adermann
"God of War" von Sony hat bei den Game Awards 2018 mehrere Titel gewonnen
Die erfolgreichsten Preisträger bei den Game Awards 2018 sind zwei Konsolenspiele. Wir haben für euch die Preisträger zusammengefasst.
"Red Dead Online": Rock­star will Preise und Beloh­nun­gen opti­mie­ren
Christoph Lübben
Ausflüge in "Read Dead Online" lohnen sich bald womöglich noch mehr
In "Red Dead Online" ist es derzeit mühsam, an viel Geld zu kommen. Die Entwickler wollen das aktuelle System aber noch anpassen.
"Red Dead Online": Erste Details zu Mikro­trans­ak­tio­nen bekannt
Lars Wertgen
In "Red Dead Online" baut ihr euch ein Leben als Gesetzloser auf
In "Red Dead Online" wird es Mikrotransaktionen geben. Diese sind aktuell noch nicht Teil der Beta-Version. Es gibt aber bereits erste Details.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.