Riesig: Asus-Tablet mit 14,2-Zoll-Bildschirm entdeckt

Asus hat offenbar wieder einmal ein paar neue Tablets in der Pipeline: Auf gleich zwei neue Modelle mit sehr unterschiedlich unterschiedlich großen Displays stieß Mobile Geeks in der Benchmark-Datenbank von GFXBench und förderte zugleich deren technische Daten zutage. Besonders interessant: Einer der Bildschirme soll ganze 14,2 Zoll messen.

Geführt werden die beiden Tablets bei GFXBench unter den Modellbezeichnungen K01E und K01B und während das eine durch schiere Größe auffällt. ist das andere mit der Angabe von 9,4 Zoll eher unauffällig. Letzteres trifft auch auf die verbaute Hardware im Inneren beider Geräte zu: Angetrieben werden sie jeweils vom Snapdragon S4 Pro, der noch von 2012 stammt, aber mit seinem Adreno 320 Grafikchip dennoch eine ordentliche, wenn auch nicht überragende Leistung abliefern sollte. Der interne Speicher beläuft sich bei beiden Geräten auf 16 GB.

Nicht nur in der Größe verschieden

Unterschiede gibt es bei den beiden Tablets laut den Angaben bei GFXBench in Sachen Auflösung, Kamera und Arbeitsspeicher: So löst das 14,2-Zoll-Display im größeren Gerät mit 1920 x 1200 auf, während das kleinere Modell nur 1280 x 800 Pixel schafft. Mit 2 GB RAM kann das große Tablet zudem auf doppelt so viel Arbeitsspeicher zugreifen wie das 9,4-Zoll-Modell und die Kameras sind beim großen K01B zu Aufnahmen bis 4,8 MP hinten und 1,2 MP vorne fähig, während das kleinere K01E nur eine 1,8-MP-Kamera hinten und eine VGA-Kamera vorne besitzt. Beide Geräte sollen auf Android 4.4.2 laufen, ein Release-Termin ist ebenso unbekannt wie ein Preis. Da die beschriebene Ausstattung für eine neue Reihe Android-Tablets aber nur mittelmäßig ist, dürften beide Geräte zu recht niedrigen Preisen auf den Markt kommen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.