Galaxy A70s offiziell: Samsung setzt erstmals auf 64-MP-Kamera

Nicht meins6
Das Samsung Galaxy A70s sieht aus wie das Galaxy A70
Das Samsung Galaxy A70s sieht aus wie das Galaxy A70(© 2019 Samsung)

Das Galaxy A70s kommt: Samsung hat das Mittelklasse-Smartphone in Indien enthüllt. Es handelt sich dabei um das erste Smartphone des Unternehmens, das auf eine Kamera mit 64 MP setzt. Allerdings hat sich Samsung ansonsten nicht sehr viele Neuerungen im Vergleich zum Galaxy A70 einfallen lassen.

Größtes Highlight des Samsung Galaxy A70s ist die Triple-Kamera auf der Rückseite. Die Weitwinkel-Linse löst mit 64 MP auf. Auf so viele Megapixel setzt sonst kein aktuell erhältliches Smartphone des Herstellers. Zum Vergleich: Das A70 hat ein Weitwinkel mit 32 MP. Ansonsten bietet euch das A70s ein Ultra-Weitwinkel mit 8 MP. Zuletzt gibt es eine "Live Fokus"-Linse mit 5 MP, die den Bokeh-Effekt (unscharfer Hintergrund bei Porträts) verbessert.

Gleiche Technik

An der "Live-Fokus"- und der Ultra-Weitwinkel-Linse hat sich im Vergleich zum Galaxy A70 also zumindest auf den ersten Blick nichts verändert. Auch bei der Frontkamera sieht es wohl ähnlich aus: Hier setzt Samsung nach wie vor auf 32 MP. Es ist ebenfalls keine Neuerung, dass euch mit dem Galaxy A70s ein Nachtmodus für Fotos bei wenig Licht erwartet – und eine automatische Szenenerkennung für Bilder mit kräftigeren Farben.

Samsung hat offenbar auch an anderer Stelle die Technik des Galaxy A70 unverändert übernommen. Im Galaxy A70s kommt der Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 675 als Antrieb zum Einsatz. Außerdem sind je nach Ausführung 6 bis 8 GB Arbeitsspeicher verbaut. An internem Speicher erwarten euch 128 GB.  Bei Bedarf könnt ihr den Speicherplatz mit einer microSD-Karte erweitern.

Der Akku besitzt eine Kapazität von 4500 mAh und ihr könnt ihn mit bis zu 25 Watt wieder mit neuer Energie versorgen. Auf der Vorderseite befindet sich zudem ein (optischer) Fingerabdrucksensor im Display. Falls euch das bekannt vorkommt: Auch hier gleichen sich Galaxy A70s und A70 wie ein Ei dem anderen.

Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy A70 sieht genau so aus wie das A70s(© 2019 Samsung)

Gleiche Optik

Ihr könnt das Galaxy A70s und das Galaxy A70 schon allein anhand der technischen Daten kaum auseinanderhalten? Ein Blick auf das Äußere des Smartphones macht das nicht besser: Offenbar sehen die beiden Smartphone komplett identisch aus. Die Triple-Kamera ist vertikal angeordnet, das Infinity-U-Display auf der Vorderseite besitzt eine Wassertropfen-Notch (kleine Aussparung am oberen Rand des Screens). Zudem misst der Bildschirm, der nahezu die gesamte Vorderseite einnimmt, 6,7 Zoll in der Diagonale und löst in Full HD Plus auf.

Sofern wir nichts übersehen haben, unterscheiden sich Samsung Galaxy A70s und Galaxy A70 hauptsächlich durch die Auflösung der Weitwinkel-Linse auf der Rückseite. Für Besitzer des bereits erhältlichen Modells dürfte sich ein Upgrade daher eher weniger lohnen. Und ob die doppelte-Megapixel-Anzahl für wesentlich bessere Fotos sorgt, muss sich erst zeigen. In Indien erscheint das A70s am 28. September 2019. Ab einem Preis von umgerechnet 376 Euro steht es dort in den Regalen. In welchen Regionen ein Release noch ansteht, bleibt unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A70 im Test: Mega-Display mit Mons­ter-Akku
Viktoria Vokrri
Gefällt mir38Das Samsung Galaxy A70 im CURVED-Test.
8.8
Das Samsung Galaxy A70 überzeugt im Test vor allem durch sein beeindruckendes Display und seinem extrem starken Akku.
Samsung Galaxy A70: Nach Update macht ihr bessere Fotos bei Nacht
Christoph Lübben
Gefällt mir17Das Update bringt einen Hauch von Premium auf das Samsung Galaxy A70
Bessere Fotos mit dem Samsung Galaxy A70: Das Smartphone erhält via Update einen "Nacht"-Modus und eine weitere nützliche Neuerung.
Galaxy A70: Update beschert der Kamera ein Flagg­schiff-Feature
Francis Lido
Her damit6Ein Update wertet die Kamera des Samsung Galaxy A70 auf
Ein Update bringt ein innovatives Feature auf das Samsung Galaxy A70: Auch Nutzer mit unruhigen Händen machen mit "Superstabil" tolle Videos.