Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy A73: Mega Kamera-Upgrade in der Mittelklasse?

Samsung Galaxy A72 Kamera
Galaxy A73: Der Nachfolger des A72 könnte eine stärkere Kamera erhalten (© 2021 CURVED )
6

Samsung scheint ein großes Upgrade für mindestens ein Gerät der beliebten Galaxy-A-Reihe zu planen. Gerüchten zufolge soll das Galaxy A73 mit einem deutlich stärkeren Kamerasensor auf den Markt kommen.

Samsungs Smartphones der Galaxy-A-Reihe erfreuen sich aufgrund des starken Preis-Leistungs-Verhältnisses großer Beliebtheit. Neben den günstigeren Galaxy A32- und A42-Modellen kommen vor allem das aktuelle Galaxy A52 (hier im Test) und A72 gut an. Bei einem 2022 erwarteten Nachfolger, dem Galaxy A73, soll Samsung nun ein ordentliches Kamera-Upgrade planen. Wie das oft gut informierte südkoreanische Portal TheElec berichtet, soll das Mittelklasse-Smartphone mit einem hochauflösenden 108-MP-Hauptsensor ausgestattet werden.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy A73: Samsungs Mittelklasse ab 2022 mit Flaggschiff-Kamera?

Sollte der Nachfolger des Galaxy A72 tatsächlich eine Hauptkamera mit einem 108-MP-Sensor erhalten, würde Samsung dem Galaxy A73 ein deutliches Upgrade gegenüber der aktuell verwendeten 64-MP-Kamera spendieren. Bis jetzt waren Sensoren mit solch hoher Auflösung bei Samsung nur für Flaggschiff-Modelle reserviert. Erstmals verbaute das Unternehmen die 108-MP-Kamera im Galaxy S20 Ultra. Auch in späteren Flaggschiffen ist diese Auflösung zum Einsatz gekommen. Ob Samsung mit dem "ISOCELL HM3" auf den im Galaxy S21 Ultra verwendeten Sensor setzt oder eine ältere Variante wählt, bleibt abzuwarten.

Zudem ist noch nicht klar, welche Objektive das Galaxy A73 erhalten wird. Bis jetzt konnten sich die oberen Mittelklasse-Modelle unter anderem durch eine vorhandene optische Bildstabilisierung von den günstigeren Geräten abgrenzen. Wie das Portal weiter berichtet, plant der südkoreanische Hersteller eine solche jedoch nun auch für alle verbleibenden Galaxy-A-Modelle. Mit einem 108-MP-Sensor auf Flaggschiff-Niveau könnte man sich so erneut abheben.

Samsung im Konkurrenzvergleich nur ein Nachzügler

Auch wenn der Sprung auf einen hochauflösenden Sensor ein willkommenes und notwendiges Upgrade für Modelle am oberen Ende der Mittelklasse ist, ist Samsung gewiss nicht der erste Hersteller, der darauf setzt. Vor allem die chinesische Konkurrenz bietet Preis-Leistungs-Smartphones bereits mit solchen Kameras an: beispielsweise das weniger als 300 Euro teure Xiaomi Note 10 Pro (bei uns im Test), das Realme 8 Pro oder sogar das Motorola Edge 20 Lite. Letztlich garantiert ein 108-MP-Sensor aber bei Handys in diesem Preisbereich keinen riesigen Qualitätssprung bei Bildern. Wir dürfen also gespannt sein, wie gut Samsung sein Vorhaben umsetzt.

Galaxy A52 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A52
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema