Samsung Galaxy Mega 2 wirft riesigen Schatten voraus

Unfassbar !9
Die Vorderseite besteht bei Galaxy-Mega-Geräten gefühlt fast vollständig aus Display
Die Vorderseite besteht bei Galaxy-Mega-Geräten gefühlt fast vollständig aus Display(© 2014 Samsung, CURVED Montage)

Mit dem Samsung Galaxy Mega 2 ist ein Nachfolger für das XXL-Smartphone in Entwicklung. Sowohl Insiderquellen mit Draht zu GSM Arena als auch Daten des indischen Import-Trackers Zauba bestätigen Existenz und Größe des Geräts, zu dem sich inzwischen auch Evan "@evleaks" Blass per Twitter zu Wort gemeldet hat.

The Samsung SM-G750 self-identifies as "Mega 2."
— @evleaks (@evleaks) 15. Mai 2014

Das Modell, das in mehreren Quellen als SM-G750 geführt wird, kommt demnach mit einem 6-Zoll-Bildschirm und einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Damit bestätigen sich Vermutungen, dass es sich um eine vergrößerte Version des Galaxy S5-mini-Displays bei gleicher Pixelzahl handeln wird. Laut Zauba wurden zwei der Geräte mit dem Zusatz F und eines mit dem Zusatz A zu Testzwecken nach Indien eingeführt – es gibt also bereits funktionsfähige Prototypen.

Gehört das 6-Zoll-Display dem kleineren Riesen-Smartphone?

Beim Vorgänger Galaxy Mega gab es zwei Versionen: Die kleinere mit 5,8 und die größere mit 6,3 Zoll Bildschirmdiagonale. Das jetzt geleakte Gerät liegt größentechnisch dazwischen – könnte aber nur eines von zwei geplanten Phablets sein. Sollte das Galaxy Mega 2 in zwei verschieden großen Ausführungen erscheinen, ist zu erwarten, dass sechs Zoll die kleinere Version darstellen. Es könnte also im Verlauf des Jahres noch eine 6,5-Zoll-Variante vorstellbar sein – eine Baugröße, die dann sehr nah an echte Tablet-Größen herankommt.


Weitere Artikel zum Thema
So sieht das BlackBerry KeyOne ganz in Schwarz aus
Das bereits erhältliche BlackBerry KeyOne in Schwarz besitzt graue Akzente
Plant BlackBerry den Release des KeyOne in einer komplett schwarzen Ausführung? Im Netz ist das Tastatur-Smartphone in einer neuer Farbe aufgetaucht.
Android 8.0 – Octo­pus? Google versteckt Easter Egg in Test­ver­sion
Michael Keller
In den dunklen Tiefen von Android O versteckt sich ein Octopus.
Unter welchem Namen wird Google Android O veröffentlichen? In der Developer Preview 4 ist möglicherweise ein Hinweis zu finden.
Galaxy J7 Nxt kommt auch nach Europa
Das Galaxy J7 Nxt besitzt ein Gehäuse aus Plastik
Samsung plant den Release seines Einsteiger-Smartphones Galaxy J7 Nxt auch in Europa: In diesen Ländern soll das Gerät erscheinen.