Samsung Galaxy Note 10: Erstes Update verbessert Kamera und mehr

Her damit !9
Samsung stellt für das Galaxy Note 10 und Note 10+ bereits einige Optimierungen bereit
Samsung stellt für das Galaxy Note 10 und Note 10+ bereits einige Optimierungen bereit(© 2019 CURVED)

Das Samsung Galaxy Note 10 erscheint in Deutschland am 23. August 2019. Der Hersteller rollt aber bereits jetzt ein erstes großes Update aus. Damit könnt ihr von Beginn an einige Funktionen besser nutzen. 

Wenn ihr euer Galaxy Note 10 einrichtet, dürftet ihr direkt auf ein Update mit einem längeren Änderungsprotokoll stoßen, berichtet SamMobile. Demnach hat Samsung eine Aktualisierung der Firmware (Kennnummer: N97*FXXU1ASH5) veröffentlicht, die die Fotoqualität verbessert. Auch die Kamera-Stabilität hat der Hersteller optimiert. Das Note 10+ erhält dieses Update ebenfalls, dessen Kamera Experten als beste im Smartphone-Segment ausgezeichnet haben.

Fingerabdrucksensor zuverlässiger

Das Update adressiert außerdem den Touchscreen und den Ultraschall-Fingerabdrucksensor des Galaxy Note 10. Insbesondere letztere Korrektur dürfte euch freuen. Jenes Feature bereitete vielen Nutzern des Galaxy S10 bei dessen Marktstart noch arge Probleme. Was Samsung im Detail verbessert, das geht aus dem Changelog allerdings nicht hervor.

Teil des Pakets für das Galaxy Note 10 ist auch das Sicherheitsupdate für August. Ihr nutzt vom ersten Moment an also ein Smartphone, auf dem alle Lücken im Betriebssystem Android geschlossen sind; zumindest, diejenigen die Google bis Ende Juli bekannt waren. Den Sicherheitspatch verteilt der Hersteller derzeit auch für das Samsung Galaxy S10 und andere Samsung-Smartphones.

Leistung des Galaxy Note 10 optimiert?

Das Update für das Galaxy Note 10 und das Note 10+ rolle derzeit bereits auf vielen europäischen Märkten aus. Deutschland wird allerdings nicht explizit erwähnt. Wie bereits erwähnt, sollte euer neues Smartphone euch aber unmittelbar auf den Patch aufmerksam machen, wenn ihr das Gerät eingerichtet habt.

Alternativ könnt ihr auch manuell nachschauen: Öffnet dazu die Einstellungen und wischt nach ganz unten. Dort findet ihr den Punkt "Software-Updates". Euer Smartphone sucht jetzt, ob es eine neue Firmware gibt.

Unklar ist, ob Samsung auch bereits in puncto Leistung Optimierungen vorgenommen hat. Der verbaute Chip Exynos 9825 bietet angeblich zumindest noch Raum für Verbesserungen. In einem ersten Leistungsvergleich der Prozessoren unter Laborbedingungen landete das Samsung Galaxy Note 10+ hinter dem Galaxy S10+ und iPhone Xs Max.


Weitere Artikel zum Thema
Update für Galaxy S10: Samsung zeigt die Note-10-Featu­res
Lars Wertgen
Supergeil !6Euer Galaxy S10 nutzt ihr nach dem Update effizienter
Samsung hat die Kamera des Galaxy S10 zuletzt mit Features des Galaxy Note 10 aufgewertet. Nun legt der Hersteller mit weiteren Funktionen nach.
Samsung Galaxy Note 10: Die Android 10 Beta ist da
Francis Lido
Her damit !5Auf dem Galaxy Note 10 könnt ihr jetzt Android 10 ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ erhalten derzeit die Beta zu Android 10. Außerdem bringt das Update One UI 2.0 auf die Smartphones.
Galaxy Note 11: Sorgt diese Design-Ände­rung für noch mehr Bild­flä­che?
Francis Lido
Das Galaxy Note 11 erhält wohl ein deutlich kleineres Punch Hole als der Vorgänger (Bild)
Bei Galaxy Note 11 und Co. könnte die Frontkamera enorm platzsparend untergebracht sein. Das ließe mehr Platz für die eigentliche Bildfläche.