Samsung Galaxy Note 4: Geleakte APKs deuten Features an

Her damit !37
Ein Retina-Scanner könnte ebenfalls Teil des Galaxy Note 4 werden
Ein Retina-Scanner könnte ebenfalls Teil des Galaxy Note 4 werden(© 2014 Twitter/SamsungExynos)

Aus den zumeist wohlinformierten Kreisen von @evleaks kommen jetzt Infos über das Samsung Galaxy Note 4 in Form von APK-Dateien. Die Dateinamen lassen Rückschlüsse auf kommende Features des Phablets zu und deuten unter anderem einen Fingerabdruck-Sensor, einen Fitness-Tracker sowie ein QHD-Display an. Das ist aber noch nicht alles. Bei APKs handelt es sich um Archiv-Dateien für Android-Apps.

"Einige interessante Samsung Galaxy Note 4 APKs" twitterte Evan Blass alias @evleaks zusammen mit der Bild, das die Dateinamen zeigt. Recht hat er, lassen sich daraus doch offenbar Informationen zu Soft- und Hardware des Geräts ziehen: Besonders aussagekräftig scheinen die Dateien "SStudio_WQHD", "SHealth3_5" und "FingerprintService" zu sein, die QHD, Fitness-Tracker und Fingerabdruck-Sensor andeuten. Verbesserte Kamerasoftware scheint ebenfalls mit im Programm zu sein, worauf die Dateien "OutOfFocusViewer", "SmartSelfShot" und "PhotoStudio" hindeuten. Besonders "SmartSelfShot" klingt nach einem Feature für Selfie-Freunde.

Dann ist da noch "VRSVC": Das "VR" am Anfang klingt ganz nach Virtual Reality. Dazu hat Samsung mit Gear VR ein eigenes Produkt in der Mache, das in Zusammenarbeit mit Oculus Rift entsteht. Gut möglich also, dass das Galaxy Note 4 das Headset in irgendeiner Form unterstützt. Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Phablet offenbar über einen UV-Sensor verfügen soll, der den Besitzer unter anderem vor Sonnenbrand schützen soll. Der Release wird für September erwartet, im selben Zeitraum also, wo vermutlich auch der iPhone 6-Verkaufsstart beginnen wird.

Some interesting Samsung Galaxy Note 4 APKs - http://t.co/38xbq6mZrJpic.twitter.com/IVyV8tLYVK
— @evleaks (@evleaks) 18. Juli 2014


Weitere Artikel zum Thema
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.