Samsung Galaxy Note 5: So könnt Ihr das Phablet in Deutschland kaufen

Weg damit !207
Das Galaxy Note 5 könnt Ihr nun auch in Deutschland kaufen
Das Galaxy Note 5 könnt Ihr nun auch in Deutschland kaufen(© 2015 CURVED)

Das Samsung Galaxy Note 5 kann nun auch hierzulande erworben werden: Der Onlinehändler Ultimate Mobile bietet das Phablet von Samsung für den Versand nach Deutschland an. Das Smartphone mit S Pen ist in der Farbe Schwarz ab 829 Euro erhältlich.

Für das Modell des Galaxy Note 5 in Gold verlangt der Händler 869 Euro, während der Preis für die silberne Ausführung bei 899 Euro liegt. Alle Versionen des Phablets bieten den Einträgen zufolge Dual-SIM-Unterstützung, 4 GB RAM und 32 GB internen Speicherplatz. Als Betriebssystem ist auf dem Nachfolger des Galaxy Note 4 Android 5.1.1 Lollipop vorinstalliert.

Alle nötigen Frequenzen werden unterstützt

Laut Netzwelt unterstützen die von Ultimate Mobile angebotenen Modelle des Galaxy Note 5 die für Deutschland benötigten Frequenzen, so zum Beispiel auch LTE für schnelle Datenübertragung. Als Lieferzeit für das Smartphone ist bei dem als seriös eingestuften Händler derzeit zwei bis drei Tage angegeben.

Ob das Galaxy Note 5 in naher Zukunft auch bei weiteren regionalen Händlern verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Nachdem es vonseiten des Herstellers zunächst geheißen hatte, dass es das Phablet in Europa nicht geben wird, mehren sich seit Ende August die Gerüchte, dass doch ein Europa-Release geplant ist. Das scheint sich nun zu bestätigen. Ob sich der Kauf des Galaxy Note 5 für Euch lohnt, könnt Ihr anhand unseres ersten Tests inklusive Video herausfinden.


Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten4
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.