Samsung Galaxy Note 5: So könnt Ihr das Phablet in Deutschland kaufen

Weg damit !207
Das Galaxy Note 5 könnt Ihr nun auch in Deutschland kaufen
Das Galaxy Note 5 könnt Ihr nun auch in Deutschland kaufen(© 2015 CURVED)

Das Samsung Galaxy Note 5 kann nun auch hierzulande erworben werden: Der Onlinehändler Ultimate Mobile bietet das Phablet von Samsung für den Versand nach Deutschland an. Das Smartphone mit S Pen ist in der Farbe Schwarz ab 829 Euro erhältlich.

Für das Modell des Galaxy Note 5 in Gold verlangt der Händler 869 Euro, während der Preis für die silberne Ausführung bei 899 Euro liegt. Alle Versionen des Phablets bieten den Einträgen zufolge Dual-SIM-Unterstützung, 4 GB RAM und 32 GB internen Speicherplatz. Als Betriebssystem ist auf dem Nachfolger des Galaxy Note 4 Android 5.1.1 Lollipop vorinstalliert.

Alle nötigen Frequenzen werden unterstützt

Laut Netzwelt unterstützen die von Ultimate Mobile angebotenen Modelle des Galaxy Note 5 die für Deutschland benötigten Frequenzen, so zum Beispiel auch LTE für schnelle Datenübertragung. Als Lieferzeit für das Smartphone ist bei dem als seriös eingestuften Händler derzeit zwei bis drei Tage angegeben.

Ob das Galaxy Note 5 in naher Zukunft auch bei weiteren regionalen Händlern verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Nachdem es vonseiten des Herstellers zunächst geheißen hatte, dass es das Phablet in Europa nicht geben wird, mehren sich seit Ende August die Gerüchte, dass doch ein Europa-Release geplant ist. Das scheint sich nun zu bestätigen. Ob sich der Kauf des Galaxy Note 5 für Euch lohnt, könnt Ihr anhand unseres ersten Tests inklusive Video herausfinden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Samsung soll "Emperor Edition" mit riesi­gem Spei­cher planen
Michael Keller
So ähnlich könnte das Galaxy Note 8 tatsächlich aussehen
Das Galaxy Note 8 wird ohne Frage ein großes Smartphone – und soll in der "Emperor Edition" auch mit entsprechend großem Speicher erscheinen.
Immer mehr Android-Nutzer grei­fen laut Studie zum iPhone
Michael Keller12
Peinlich !8Die größeren iPhones – wie hier das iPhone 7 Plus – werden immer beliebter
Ein Analyse-Unternehmen hat Zahlen zu iPhone-Verkäufen veröffentlicht. Demnach wechseln viele Nutzer von Android zu iOS – und bevorzugen Plus-Modelle.
USB 3.2 ange­kün­digt: So schnell ist der neue Stan­dard
Smartphones wie das Galaxy S8 sind mit USB-C ausgestattet – aber nicht mit USB 3.2
Der neue Standard USB 3.2 ist offiziell – und unterstützt hohe Datenübertragungsraten über mehrere Leitungen gleichzeitig.