Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy S21 mit One UI 4: Update behebt nervigen Bug für viele Nutzer

Samsung Galaxy S21 Ultra Display
One UI 4: Galaxy-S21-Geräte haben vorrangig in den USA Probleme mit der Bildwiederholrate (© 2021 CURVED )

Die Galaxy-S21-Reihe hat erst vor Kurzem ein Update auf Android 12 und One UI 4 erhalten. Mit der neuen Version hat sich bei manchen Galaxy-S21-Nutzern allerdings ein nerviger Bug eingeschlichen, der die Performance des Smartphones beeinträchtigt. Dieser soll mit einem jetzt veröffentlichten Update endlich behoben worden sein.

Erst Mitte November hat Samsung die Verteilung des One-UI-4-Updates auf Basis von Android 12 für die Galaxy-S21-Reihe gestartet. Einige Nutzer, die eine  Aktualisierung auf dem Smartphone bereits durchgeführt haben, konnten unter Umständen nicht nur eine im Spirit von Android 12 angepasste Oberfläche, eine verbesserte Kamera-App und ein Feature für eigene Emojis begrüßen. Außerdem mussten manche User einen nervigen Bug in Verbindung mit der Bildwiederholrate hinnehmen. Wie das Portal SamMobile berichtet, hat Samsung nun in den USA speziell ein weiteres Update entsendet, das die Probleme beheben soll. Solltet ihr bereits One UI 4 nutzen und ähnliche Probleme bemerken, dürfte Samsung das Update auch hierzulande verteilen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Rot Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
27,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy S21: Samsung behebt ruckelnde Animation mit Patch für US-Kunden

Nutzer klagten vorrangig in den USA über ruckelnde Animationen, Scrolling und Übergänge, wenn sie den Finger nach einer Geste vom Display nahmen. Ausgelöst wurde dieses Ruckeln angeblich durch ein Problem mit der adaptiven Bildwiederholrate, die nicht korrekt zwischen hohen fps (Bildern pro Sekunde) und reduzierten 60 Hz hin und her wechselte.

Dem Bericht zufolge hat Samsung in den Vereinigten Staaten nach dem großen Versions-Patch die Verteilung eines weiteren Updates mit der Versionsnummer "G99xUSQU4BUK9" angestoßen, welches die Probleme behebt. Aktuell verteilt der Netzbetreiber Verizon den Patch. Die Angaben zur Aktualisierung sprechen hier zwar nicht konkret von einem Fix, einige User berichten aber bereits davon, dass die Performance-Probleme behoben werden konnten.

EU-Nutzer blieben bis jetzt verschont?

Wie aus der Meldung hervorgeht, scheint sich das Problem vor allem auf Updates durch US-Netzanbieter zu begrenzen. Solltet ihr Komplikationen auf eurem Smartphone bemerken, müsst ihr vermutlich noch etwas Geduld haben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist keine Aktualisierung für europäische Geräte bekannt. Oft beinhalten Updates von US-Anbietern noch zusätzliche Anpassungen des Betreibers, die zu isolierten Problemen führen können. Sollte es durch ein Patch hier zu ähnlichen Problemen kommen, kann man zumindest von einer schnellen Reaktion seitens Samsung ausgehen.

Galaxy S21 5G Grau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
38,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S21 Ultra 5G mit Galaxy Tab A8.0 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
mtl./24Monate: 
66,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema