Samsung Galaxy S5: Update verspricht Performance-Schub

Unfassbar !40
Ein Firmware-Update soll das Samsung Galaxy S5 noch flotter machen
Ein Firmware-Update soll das Samsung Galaxy S5 noch flotter machen(© 2014 CURVED)

Samsung rollt für das Galaxy S5 derzeit europaweit ein Update aus, das die Performance verbessern soll. Insgesamt rund 200 MB sollt Ihr in zwei Paketen herunterladen, um das Gerät auf eine neue Firmware-Version zu bringen, berichtet Android Central.

Der erste Teil des Updates umfasst einen Download von 194 Megabyte, direkt gefolgt von einem zweiten Datenpaket, der mit nur einem Megabyte wohl ein schneller Nachschub des Herstellers ist. Das Over-The-Air-Update erfordert zwei Neustarts des Geräts, danach ist die neue Firmware-Version installiert

Große Neuerungen solltet Ihr nach dem Download nicht erwarten: Auch mit Firmware-Version XXU1ANG2 läuft das Galaxy S5 noch immer auf Android 4.4.2 KitKat und es finden sich keine neuen Apps. In der Beschreibung des Updates führt Samsung lediglich eine verbesserte Performance an, die sich bei dem ohnehin schnellen Smartphone allerdings schwer feststellen lässt. Das Rätselraten um den eigentlichen Inhalt des doch recht üppigen Updates läuft bereits.

Zweites großes Update für das Galaxy S5

Es ist Samsungs zweites größeres Update für die Firmware seines Flaggschiffs seit dem Release im April. Das erste Update verbesserte die Kamera-App und den Fingerabdruck-Scanner. Was genau die aktuelle Software tut, ist noch nicht ganz erwiesen. Einige User berichten jedenfalls von veränderten Icons beim Fingerabdruck-Scan. Zudem ist angeblich die Performance tatsächlich um ein Stück schneller geworden – aber ohne einen echten Benchmark-Test oder zwei Geräte im direkten Vergleich lässt sich dies nicht nachweisen.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth4
Naja !5Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !24Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.