Samsung Galaxy TabPro S im Handel erhältlich

Galaxy TabPro S
Galaxy TabPro S (© 2016 CURVED )
9

Samsung hat sein neues Business-Tablet Galaxy TabPro S veröffentlicht. Seit dem 29. Februar ist das Gerät mit 12-Zoll-Display und Windows 10 als Betriebssystem erhältlich. Wie die aktuellen Konkurrenzgeräte kann auch Samsungs neues Spitzen-Tablet mit einer in der Hülle verborgenen Tastatur wie ein Notebook verwendet werden.

Auf das Microsoft findet Ihr hier.

Drei Varianten inklusive Tastatur

Das Galaxy TabPro S ist ab 999 Euro erhältlich und bringt in jeder der drei Ausführungen bereits das Book-Cover samt integrierter Tastatur mit. Für den Grundpreis bekommt Ihr die WLAN-Ausgabe samt Windows 10 Home. Für 1099 Euro erhaltet Ihr das Tablet mit der Pro-Version von Windows 10. Das teuerste Modell kostet 1199 Euro, läuft ebenfalls mit Windows 10 Pro und enthält zudem ein LTE-Cat-6-fähiges Mobilfunkmodul, mit dem Ihr auch unterwegs surfen könnt.

Alle drei Varianten verfügen ansonsten über den gleichen 12-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Zum Core M-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 2,2 Gigahertz gesellen sich 4 GB RAM und 128 GB SSD-Speicher. In Zukunft soll auch eine Variante mit 256 GB Speicher erscheinen. Für diese gibt es allerdings bisher noch keinen Termin.

Neben NFC und Bluetooth steht zur Datenübertragung auch ein USB Typ-C-Port zur Verfügung, über den außerdem der 5.200 mAh-Akku des Galaxy TabPro S aufgeladen wird. Ist dieser leer, soll der Ladevorgang laut Herstellerangabe nach nur zweieinhalb stunden abgeschlossen sein. Sowohl in der Vorder- als auch auf der Rückseite des Tablets hat Samsung zudem 5-MP-Kameras eingebaut, die für Videochats ausreichen sollten. Das Galaxy TabPro S misst 290,3 Millimeter in der Breite, 198,8 Millimeter in der Höhe und nur 6,3 Millimeter in der Tiefe.

(© 2024 CURVED )

Samsung Galaxy TabPro S im Hands-on | deutsch

Wir leiten dich jetzt zu YouTube weiter.

Jetzt ansehen auf

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema