Samsung Galaxy View angekündigt: Riesen-Tablet oder tragbarer Fernseher?

Weg damit !37
Das Samsung Galaxy View soll mit einer Akkuladung 8 Stunden Videowiedergabe ermöglichen
Das Samsung Galaxy View soll mit einer Akkuladung 8 Stunden Videowiedergabe ermöglichen(© 2015 Samsung Tomorrow)

Samsung hat das seit Langem erwartete Riesen-Tablet namens Galaxy View endlich auf seinem offiziellen Blog Samsung Tomorrow enthüllt. Wie die sagenhafte Bildschirmdiagonale von 18,4 Zoll bereits vermuten ließ, soll das platte Monstrum besonders als mobiles und zugleich komfortables Display zum Betrachten von Streams und sonstigen Videos punkten.

Laut Samsungs Head of IT & Mobile Business, JK Shin, soll das Galaxy View eine "vollkommen neue Art bieten, mobile Videoinhalte und Unterhaltung zu erleben." Auch wenn das riesige Display sicher nicht für jeden etwas ist, muss man Samsung lassen, dass die Idee eines großen portablen Bildschirms zum Genießen und Serien und Filmen an praktisch jedem erdenklichen Ort eine Lücke füllt.

Leider schwer und unhandlich

Eigentlich bringt das Samsung Galaxy View mit dem 18,4-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, einem 1,6 GHz-Octa-Core-Prozessor, einem SIM-Karten-Schacht zur Verbindung mit Mobilfunknetzen via LTE und integrierten 4-Watt-Boxen alles mit, was ein tragbares Streaming-Gerät benötigt. Leider ist das Tablet mit satten 2,65 Kilogramm auch ganz schön schwer geraten – und das, obwohl die Akkus lediglich bis zu acht Stunden Videowiedergabe ermöglichen sollen.

Wen das hohe Gewicht des Galaxy View nicht stört, der muss sich trotzdem noch mit einer recht eigenwilligen Design-Entscheidung von Samsung abfinden: Der auf dem Bild erkennbare Ständer, der sich von der Rückseite des Tablets weg biegt, ist laut einem Hands-on von The Inquierer nicht abnehmbar und kann auch nicht eingeklappt werden. Das Galaxy View, das eigentlich als flaches und tragbares Display punkten soll, ist also aufgrund des Ständers weder flach noch handlich. Informationen darüber, wann und zu welchem Preis das Tablet erhältlich sein wird, hat Samsung übrigens leider immer noch nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen1
Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
Samsungs falt­ba­res Smart­phone muss ohne Gorilla Glass auskom­men
Christoph Lübben
Noch ist nicht bekannt, wie das faltbare Smartphone von Samsung aussehen wird
Probleme mit Kratzern? Das faltbare Smartphone von Samsung soll kein Gorilla Glass erhalten. Dennoch sei das Galaxy F nicht ungeschützt.
Samsung Galaxy A7 mit Triple-Kamera ist offi­zi­ell: So viel kostet es
Christoph Lübben
Her damit !5Mit dem Samsung Galaxy A7 kommt die Triple-Kamera in die Mittelklasse
Samsung hat das Galaxy A7 vorgestellt. Es ist das erste Smartphone des Unternehmens mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.