Samsung: Zweiminütiger Weihnachtsspot zum Galaxy Note 4

Auch noch wenige Tage vor Weihnachten schießt Samsung weitere aufwendig produzierte Werbespots ins Netz: Ein neues, etwa zwei Minuten langes Video widmet sich nun abermals dem aktuellen Spitzenmodell Galaxy Note 4. Darin betont wird vor allem die Multi-Window-Funktion des Phablets, dank der verschiedene Anwendungen auf einem Bildschirm parallel bedient werden können.

Eine junge Frau sitzt zu Weihnachten an einem Flughafen fest und muss in einer Stadt fernab von daheim übernachten. Ihr Galaxy Note 4 hilft ihr allerdings dabei, das Beste aus ihrer Situation zu machen: Während in einem Fenster Google Maps als Orientierungshilfe dient, wird in einem anderen ein Hotelzimmer gebucht. Dort angekommen schreibt sie ihrem Liebsten, wie sehr sie ihn vermisst und sucht abermals in einem parallel geöffneten Fenster ein romantisches Foto heraus, das sie an ihn versendet. Zum krönenden Abschluss treffen sich die Verliebten in einer Google Hangouts-Session.

Weihnachtliche Romantik

Natürlich ist auch der neue Spot zum Samsung Galaxy Note 4 wie schon das aufwendig inszenierte Weihnachtsmärchen von vergangener Woche von den nahenden Festtagen geprägt. Samsung setzt zu dieser Jahreszeit besonders auf die emotionale Schiene und möchte gleichzeitig die Fähigkeiten seines Phablets hervorheben. Auf diese Weise sollen auch kurz vor Weihnachten noch möglichst viele Menschen davon überzeugt werden, wie gut sich das Smartphone unter einem Weihnachtsbaum machen würde. In unserem Test zum Galaxy Note 4 erfahrt Ihr, was Amir von Samsungs aktuellem Spitzenmodell hält.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.