Second Life plant Comeback mit Oculus Rift-Brille

Supergeil !8
Social Networking-Funktionen und Virtual Reality-Technologie sollen die Parallelwelt Second Life wieder aufleben lassen.
Social Networking-Funktionen und Virtual Reality-Technologie sollen die Parallelwelt Second Life wieder aufleben lassen.(© 2014 Linden Lab)

Die totgeglaubte 3D-Welt Second Life will mit einer neuen Plattform, die sich Facebooks Virtual Reality-Brille Oculus Rift zunutze macht, Millionen von Nutzer anziehen.

Virtual Reality als Hoffnungsträger

Linden Lab, das Unternehmen hinter Second Life, erhofft sich durch den aktuellen Virtual Reality-Boom, die Community wieder zu beleben. Das Online-Spiel erlebte vor zehn Jahren seinen großen Hype. Nutzer konnten sich in der virtuellen Plattform ihre eigene Welt aufbauen und durch In Game-Verkäufe sogar Geld verdienen. In den vergangenen Jahren geriet Second Life jedoch in Vergessenheit.

Die Entwickler arbeiten jetzt an einem Nachfolger des ehemaligen Kultspiels. Die neue Version integriert die Oculus Rift-Brille als Controller. Die inzwischen zu Facebook gehörende Technologie soll Linden Lab auch mehr Reichweite verschaffen. Derzeit habe Second Life noch knapp eine Million Nutzer, behauptet CEO Ebbe Altberg. Mit der Oculus-Kooperation hofft das Unternehmen, diese Zahl auf hunderte Millionen zu erhöhen.

Soziales Leben und komplexe Interaktionen

Die Integration der VR-Brille befindet sich derzeit im Betatest. Die Konzeption des Second Life-Nachfolgers hat ebenso gerade erst begonnen. Linden Lab plant dabei, die virtuelle Welt der elf Jahre alten Plattform in Anlehnung an Facebook sozialer zu machen und komplexere Handlungen durch das Virtual Reality-Gadget zu ermöglichen.


Weitere Artikel zum Thema
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.
Android 7.1.2 warnt vor Apps mit hohem Ener­gie­ver­brauch
2
Die zweite Beta von Android 7.1.2 ist auch für das Google Pixel XL verfügbar
Längere Akkulaufzeit mit Android 7.1.2: Die zweite Beta der neuen Firmware-Version enthält eine Übersicht, die Euch große Energieverbraucher nennt.