Shazam: iOS-Update liefert neue Features und neuen Sinn

Mit neuen Funktionen gegen die Bedeutungslosigkeit: die Shazam-App
Mit neuen Funktionen gegen die Bedeutungslosigkeit: die Shazam-App(© 2014 Shazam, CURVED Montage)

Durch die iOS 8-Integration der Musikerkennungs-App Shazam erlangte auch iOS-Assistentin Siri das absolute musikalische Gehör, sodass eine Installation der separaten Song-Erkennungs-App eigentlich überflüssig wurde. Mit neuen Funktionen soll die Anwendung jetzt jedoch ihre Daseinsberechtigung wiedererlangen.

Das aktuelle Update auf die Version 8.0.0 verhilft der Shazam-App zu einigen frischen Funktionen. So präsentieren sich die News ab sofort in einem neuen Erscheinungsbild und der persönliche News-Feed wurde verbessert. Informationen über von der App erkannte Künstler wie neue Titel oder Videoinhalte sollen leichter zu sehen sein. Zudem könnt Ihr einfacher herausfinden, was sich Eure Freunde bei Shazam anhören.

Shazam: die neuen Features

Durch das Update gibt es eine neue Seite extra für Charts, die über den News-Feed zu finden ist. Auf der betreffenden Seite ist zu sehen, welche neuen Titel sowohl in der nahen Umgebung als auch weltweit durch Shazam erkannt worden und am beliebtesten sind. Durch die Benachrichtigungsfeatures von iOS 8 erhält der Nutzer gefundene Titel sofort, ohne Shazam dafür öffnen zu müssen. Außerdem gibt es Aktualiserungen in Sachen Optik. So verfügen die Titellisten über ein neues Layout, auf den jeweiligen Seiten ist mehr zu sehen und die App aktiviert ab sofort Previews. Die aktualisierte Shazam-App ist kostenlos über den iTunes-Store erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.