Siri steht auch auf Pokémon GO

Supergeil !25
Siri Pokémon Go
Siri Pokémon Go(© 2016 CURVED)

Wahrscheinlich haben iPhone-Nutzer dem Apple-Sprachassistenten Siri schon das virtuelle Hirn mit Pokémon GO vernebelt. Zumindest scheint Siri inzwischen auch auf das Augmented Reality Spiel abzufahren.

Fragt man Siri nach ihren Lieblings-Pokémon, gibt sie einige lustige Antworten. Sie könne zum Beispiel nicht mehr ohne Lektrobal, die Entwicklung von Voltobal, leben. So ganz festlegen will sie sich aber nicht. Eine andere Antwort von ihr ist nämlich nur "Geodude, dude." (Geodude ist die englische Bezeichnung von Kleinstein). Manchmal sagt sie auch "I like playing peekaboo with Pikachu" - Peekaboo ist das Spiel mit Babys und Kleinkindern, bei dem man sich die Hände vor die Augen hält, sie dann aufklappt und "Buh!" sagt. Und von Hypno lässt sich Siri gern hypnotisieren.

Leider funktionieren diese Gags mal wieder nur, wenn Ihr Siri auf Englisch benutzt. Im Deutschen könnt Ihr Euch lediglich anhören: "Ich habe eigentlich keinen Favoriten". Oder sie wirft Euch Ihren Standardspruch hin: "Ich heiße Siri, und ich wurde von Apple in Kalifornien entwickelt. Das ist alles, was ich zu sagen habe."


Weitere Artikel zum Thema
Face­book: Update verpasst euren Freun­den eine Sende­pause
Christoph Lübben
Facebook erlaubt euch, eine Auszeit von einigen eurer Freunde zu nehmen
Ihr braucht zeitweise Ruhe vor bestimmten Freunden oder Seiten? Gut. Facebook hat dafür wohl genau das richtige Feature veröffentlicht.
Deezer star­tet mit "SongCat­cher" Feature zur Musi­ker­ken­nung
Francis Lido
Deezer hat ein neues Feature angekündigt
Deezer bekommt seine eigene Musikerkennung. Künftig soll die App Lieder und Interpreten für euch identifizieren können.
Die Atari­box kommt später: Hier hakt es noch
Francis Lido
Der Controller der Ataribox
Am 14. Dezember 2017 sollte der Vorverkauf der Ataribox beginnen. Doch der verzögert sich nun auf unbestimmte Zeit.