Snapchat: Auch Deine Mutter benutzt jetzt die populäre App

Auch ältere Semester freuen sich über die lustigen Snapchat-Features
Auch ältere Semester freuen sich über die lustigen Snapchat-Features(© 2016 CURVED)

Snapchat setzt sich langsam auch bei älteren Nutzern durch: Einer aktuellen Erhebung zufolge ist die App zum Verschicken von Fotos und Videos nicht mehr nur bei Jugendlichen beliebt – auch die über 35-Jährigen benutzen die Anwendung immer häufiger.

Die Statistik zum Alter der Snapchat-Nutzer stammt von comScore und zeigt, dass mittlerweile 14 Prozent der Smartphone-Besitzer in den USA jenseits der 35 die App verwenden, berichtet CNET. Zum Vergleich: Im April 2013 waren es aus dieser Altersgruppe noch 2 Prozent. Und auch die älteren Millennials finden offenbar zunehmend Gefallen an sich selbst zerstörenden Nachrichten und lustigen Stickern – 38 Prozent von dieser Altersgruppe nutzen nun offenbar die App. Im Jahr 2013 waren es gerade einmal 3 Prozent.

Stories tragen zum Erfolg bei

Trotzdem machen junge Nutzer weiterhin die Basis der Snapchat-Community aus: 69 Prozent der 18- bis 24-Jährigen schicken sich über die Anwendung Fotos und Videos. Hier ist der größte Zuwachs der letzten drei Jahre zu verzeichnen: Im April 2013 waren es noch 24 Prozent aus dieser Personengruppe. Falls Ihr Euch fragt, was mit dem Rest geschehen ist: Nutzer unter 18 Jahren werden bei der Erhebung nicht berücksichtigt.

Laut comScore seien auch die ulkigen Linsen dafür verantwortlich, dass Snapchat bei Älteren mittlerweile beliebter ist; vor allem aber die "Stories", die einen übersichtlichen Feed zu veröffentlichten Fotos und Videos bieten, hätten zur Popularität beigetragen. Auch Politiker haben den Dienst für sich entdeckt: so zum Beispiel der 42-jährige Peter Tauber, Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der CDU.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp und Co.: Messen­ger führen Apps des Jahres 2016 an
Michael Keller
WhatsApp war hierzulande im Jahr 2016 die beliebteste App
Die populärsten Apps des Jahres 2016 werden von Facebook dominiert: WhatsApp und der eigene Messenger führen die Liste an.
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !13Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !16Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.