Snapchat: Auch Deine Mutter benutzt jetzt die populäre App

Auch ältere Semester freuen sich über die lustigen Snapchat-Features
Auch ältere Semester freuen sich über die lustigen Snapchat-Features(© 2016 CURVED)

Snapchat setzt sich langsam auch bei älteren Nutzern durch: Einer aktuellen Erhebung zufolge ist die App zum Verschicken von Fotos und Videos nicht mehr nur bei Jugendlichen beliebt – auch die über 35-Jährigen benutzen die Anwendung immer häufiger.

Die Statistik zum Alter der Snapchat-Nutzer stammt von comScore und zeigt, dass mittlerweile 14 Prozent der Smartphone-Besitzer in den USA jenseits der 35 die App verwenden, berichtet CNET. Zum Vergleich: Im April 2013 waren es aus dieser Altersgruppe noch 2 Prozent. Und auch die älteren Millennials finden offenbar zunehmend Gefallen an sich selbst zerstörenden Nachrichten und lustigen Stickern – 38 Prozent von dieser Altersgruppe nutzen nun offenbar die App. Im Jahr 2013 waren es gerade einmal 3 Prozent.

Stories tragen zum Erfolg bei

Trotzdem machen junge Nutzer weiterhin die Basis der Snapchat-Community aus: 69 Prozent der 18- bis 24-Jährigen schicken sich über die Anwendung Fotos und Videos. Hier ist der größte Zuwachs der letzten drei Jahre zu verzeichnen: Im April 2013 waren es noch 24 Prozent aus dieser Personengruppe. Falls Ihr Euch fragt, was mit dem Rest geschehen ist: Nutzer unter 18 Jahren werden bei der Erhebung nicht berücksichtigt.

Laut comScore seien auch die ulkigen Linsen dafür verantwortlich, dass Snapchat bei Älteren mittlerweile beliebter ist; vor allem aber die "Stories", die einen übersichtlichen Feed zu veröffentlichten Fotos und Videos bieten, hätten zur Popularität beigetragen. Auch Politiker haben den Dienst für sich entdeckt: so zum Beispiel der 42-jährige Peter Tauber, Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der CDU.


Weitere Artikel zum Thema
Fotos mit WhatsApp bear­bei­ten: Diese Tools bietet der Messen­ger
Jan Johannsen
WhatsApp Bildbearbeitung
Ihr braucht keine Extra-App zur Bildbearbeitung. Das erledigt WhatsApp auch direkt vor dem Versand. Was der Messenger alles kann, erfahrt Ihr hier.
Apps im App Store werden ab nächs­ter Woche teurer
1
Apple erhöht im App Store die Preise um rund zehn Prozent
Im App Store kosten Anwendungen für iPhone, iPads und Mac zukünftig mehr. Die neuen App-Preise betreffen überwiegend europäische Länder.
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.