Wirrer Medienhype um Apples "WLAN Assist": So einfach löst Ihr das Problem

Unerhört! Da schleust Apple doch heimlich ein megafieses Feature in iOS 9 ein , das im Schlaf Euer Datenvolumen leersaugt: WLAN Assist. Frechheit

Jan hat es in unserem Tippstück zu iOS 9 erklärt: WLAN Assist ist eine neue Funktion, die bei schwachem WLAN-Signal Eure mobilen Datenverbindung dazuschaltet und so eine stabilere, schnellere Verbindung ins Internet garantieren soll. Das heißt natürlich auch: Der WLAN Assist verbraucht Datenvolumen.

Das hält aber etliche große Seiten dieser Tage nicht davon ab, reichlich Wirbel um das Feature zu machen: ein "Datenfresser", eine "Kostenfalle" und eine "hinterhältige Apple-Einstellung" sei das. Das riecht ja fast schon nach einem handfesten Skandal, oder?

Wir bei CURVED wollen helfen, diese Aufregung zu beschwichtigen und haben dazu weder Zeit, noch Kosten und Mühen gescheut und bringen Euch im Video die Lösung.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und 8: Diese Netz­teile unter­stüt­zen laut Apple Fast Char­ging
Francis Lido1
Die neuen iPhones sind mit einer Schnellladefunktion ausgestattet
Um die neuen iPhones schnell aufzuladen, benötigt Ihr nicht unbedingt ein Apple-Netzteil. Auch mit Ladegeräten von Drittherstellern soll das klappen.
iPhone nach dem iOS 11-Update lang­sam? Don't panic! Das ist der Grund
Felix Disselhoff
Neue Wallpaper unter iOS 11
Nutzer beklagen nach dem Update auf iOS 11, dass die Performance erheblich leidet. Kein Grund zur Panik: Das Problem löst sich tatsächlich von selbst.
iPhone X: Experte erwar­tet allein 50 Millio­nen Vorbe­stel­lun­gen
Christoph Lübben1
Erneut sprechen Quellen von Produktionsproblemen beim iPhone X
Das iPhone X könnte über 50 Millionen Mal vorbestellt werden. Eine andere Quelle spricht aber von Produktions-Problemen.