Sony Xperia Z1: Update auf aktualisiertes Android 4.4.2

UPDATESupergeil !9
in China ist Android 4.4.2 bereits für das Sony Xperia Z1 erhältlich
in China ist Android 4.4.2 bereits für das Sony Xperia Z1 erhältlich(© 2014 CURVED)

Für das Sony Xperia Z1 ist eine aktualisierte Version von Android 4.4.2 erhältlich – zumindest in China wird das Update der Firmware schon ausgerollt. Offenbar bringt es nur einige Bugfixes mit sich. Bald dürften weitere Länder an der Reihe sein.

Bereits seit Freitag ist der Rollout von Android 4.4.2 KitKat mit der Build-Nummer 14.3.A.0.761 für das Sony Xperia Z1 in vollem Gange. Das hat Xperia Blog über die Gemeinschaft der XDA-Developers erfahren, dort haben erste Nutzer bereits Zugriff auf das Bugfix-Update. Die neue Firmware gibt es im Moment nur für die Geräte mit der Modellnummer C6902, also für das in China erhältliche Sony Xperia Z1.

In dem Forum ist als Beleg ein erster Screenshot von Android 4.4.2 KitKat mit der Build-Nummer 14.3.A.0.761 zu sehen, allerdings gibt es kein offizielles Changelog. Daher ist bislang davon auszugehen, dass nur einige Bugs aus der vorherigen Build 14.3.A.0.757 behoben wurden – die erste Build von Android 4.4.2 für das Xperia Z1 erschien in März in Deutschland. Ein Nutzer der neuesten Version berichtet, dass nun beispielsweise ein Anzeigeproblem des Sony Xperia Z1 mit der Messenger-App Wechat gefixt wurde.

Update wird für mehrere Geräte erwartet

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Hinweise darauf, dass Android 4.4.2 als Update noch im Mai für mehrer Modelle aus der Xperia-Reihe erscheinen werde – am Mittwoch wurde bekannt, dass die aktualisierte Version des Betriebssystems zertifiziert worden sei, der Auslieferung also nichts mehr im Wege stünde. Nach aktuellem Stand soll neben dem Sony Xperia Z und den Modellen ZL und ZR auch das Tablet Z mit der neuen Version ausgestattet werden.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
1
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.