Sony Xperia ZL: News und Fotos

Verfügbar seit Dez 2012

Wer ein Smartphone der Spitzenklasse sucht, sollte nicht am Sony Xperia ZL vorbeigehen. Das 5-Zoll-Gerät bietet alles, was ein Gerät in dieser Preisklasse braucht und hat wie die meisten anderen Sony-Modelle auch wieder eine sehr gute Kamera an Bord.

Fokussieren wie bei einer richtigen Kamera

Von Kameras ist das bekannt: Den Auslöser nur halb herunter drücken und das Objektiv stellt sich scharf. Sony hat dieses Feature jetzt auch in sein Smartphone Xperia ZL eingebaut. Überhaupt ist die 13-Megapixel-Kamera eins der Highlights an dem Gerät. Aber auch sonst kann das Smartphone überzeugen. Der Fünf-Zoll-Bildschirm löst mit Full-HD (1.920 x 1.080 Pixeln) auf und zeigt Bilder und Videos super-scharf an. Mit einer Hand ist das Xperia ZL bei einer Länge von 13,1 Zentimetern und einem Gewicht von 151 Gramm nur schwer zu bedienen. Immerhin: Mit 9,8 Millimetern Dicke ist es aber recht schlank.

Leistungsstarke Hardware im Sony Xperia ZL sorgt für Rechner-Power

Herzstück des Xperia ZL ist ein mit 1,5 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor, der in Verbindung mit 2 GB Arbeitsspeicher eine Top-Performance des Android 4.1.2-Betriebssystems garantiert. Apps und Spiele werden zügig ausgeführt und laufen vollkommen ruckelfrei. Nettes Extra: Das Smartphone kann auch als Infrarot-Fernbedienung genutzt werden, mit dem sich nicht nur Sony-Fernseher steuern lassen. Der 16-GB-Speicher ist für ein Gerät in dieser Preisklasse (499 Euro UVP) Standard, lässt sich aber per MicroSD-Karte erweitern. Der 2,3 Ah-Akku treibt das Xperia ZL mehr als sechs Stunden im Dauerbetrieb an.

Alle Spezifikationen
Größe131,6 x 69,3 x 9,8 mm
Gewicht151 g
Display5 Zoll LCD
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon APQ8064
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.3
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farberot, schwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,5GHz
Grafik-ChipAdreno 320
Akkuleistung2370 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb500 / 10 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,63
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung555 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungDez 2012
Alle passenden Tipps
"Fortnite" könnt ihr auch auf dem iPad gegen andere Nutzer spielen
"Fort­nite"-Cross­play-Ratge­ber: So spielt ihr gegen Nutzer ande­rer Systeme
Christoph Lübben

"Fortnite" ermöglicht Spieler mit verschiedenen Systemen gemeinsam zu zocken. Wir erklären euch, was ihr dafür tun müsst und was zu beachten ist.

Mit ein paar Tricks könnt Ihr die Performance des Xperia XZ Premium verbessern
Xperia XZ Premium: So verbes­sert Ihr seine Leis­tung
Michael Keller

Mit dem Smart Cleaner und der Nutzung einer SD-Karte könnt Ihr die Leistung des Xperia XZ Premiums verbessern. Wir erklären Euch, wie das geht.

Die Hauptkamera des Sony Xperia X Performance besitzt keinen mechanischen Bildstabilisator
Xperia X Perfor­mance: Tipps für noch bessere Video­auf­nah­men
Guido Karsten

Die 23-MP-Hauptkamera des Sony Xperia X Performance kann tolle Videoaufnahmen anfertigen. Trotzdem solltet Ihr ein paar Dinge beachten.

Das Sony Xperia X Performance ist mit hochauflösenden Kameras ausgestattet
Xperia X Perfor­mance: Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Groth

Das Xperia X Performance ist wie das Xperia X mit einer Top-Kamera ausgestattet. Mit folgenden Tipps holt Ihr das Optimum aus der Hardware heraus.

Die Leistung des Xperia X Performance geht zulasten des Akkus
Xperia X Perfor­mance: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Christoph Groth

Beim Xperia X Performance ist der Name Programm. Allerdings schlägt sich die Leistung auf den Akkuverbrauch nieder. So spart Ihr Energie.

Für das Sony Xperia X Performance benötigt Ihr eine Nano-SIM-Karte
Xperia X Perfor­mance: SIM-Karte einle­gen
Michael Keller

Zum Telefonieren und Surfen benötigt Ihr für das Xperia X Performance eine SIM-Karte. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Ihr diese einlegt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.