Sony Xperia Z3: Andere Optik mit bekannter Hardware?

Supergeil !18
Der Nachfolger des Xperia Z2 könnte noch in der zweiten Hälfte des Jahres erscheinen
Der Nachfolger des Xperia Z2 könnte noch in der zweiten Hälfte des Jahres erscheinen(© 2014 CURVED)

Kaum ist das Sony Xperia Z2 auf dem Markt, da tauchen schon erste Gerüchte zu seinem Nachfolger in der Blogosphäre auf. Das Xperia Z3 soll angeblich mit einem Snapdragon 805 ausgestattet werden. Außerdem könnte es einen Metallrahmen erhalten, der mit einer PVD-Schicht versehen wird – ähnlich wie einst das Nokia 8800.

Die Vorteile dieser Art der Beschichtung sind vielfältig: So wäre die Oberfläche des Xperia Z3 resistent gegen Korrosion und Kratzer, berichtet G for Games. Wenn die veröffentlichten Bilder tatsächlich die neue Hülle zeigen, würden Stürze dem Smartphone weniger anhaben können – und es wäre eine umweltfreundlichere Beschichtung als ein konventioneller Anstrich.

Das Xperia Z3 soll viel vom Vorgänger übernehmen

Als Taktgeber soll im Xperia Z3 der Qualcomm Snapdragon 805 zum Einsatz kommen. Dieser besitzt vier Krait 450-Kerne mit 2,7 GHz Taktung und einen Adreno 420 als Grafikchip, der seinerseits mit 500 MHz läuft. Dazu kommen 3 GB Arbeitsspeicher, die auch schon der Vorgänger Xperia Z2 bietet.

Die Hauptkamera soll mutmaßlich mit 20,7 Megapixeln auflösen – auch das fährt bereits das aktuelle Flaggschiff auf. Ebenso soll das Xperia Z3 beim Display seinem Vorläufer folgen und bei einer 1080p-Auflösung bleiben – und nicht etwa dem QHD-Trend der Konkurrenz-Spitzenmodelle LG G3 oder Samsung Galaxy S5 Prime folgen. Wahrscheinlich wird das Xperia Z3 im dritten Quartal 2014 offiziell vorgestellt, was wiederum dafür spricht, dass das Sony-Smartphone den Markt in der zweiten Jahreshälfte erreichen dürfte.


Weitere Artikel zum Thema
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Naja !5Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Her damit !27Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.