Sony Xperia Z5 Premium im Härtetest: Auf Biegen und Brechen

Ein Smartphone mit kratzfestem Display: Der YouTuber JerryRigEverything hat das Xperia Z5 Premium einem ausführlichen Härtetest unterzogen. Vor allem das Display und die Kamera des Smartphones standen dabei im Fokus der Belastungsprobe.

Zu Beginn des knapp drei Minuten langen Videos zerkratzt der Tester den Bildschirm des Xperia Z5 Premium mit verschiedenen Utensilien. Diese wiesen unterschiedliche Härtegrade nach der Mohs-Härteskala von 1 bis 9 auf. Erst bei dem Tool mit dem Härtegrad 6 sind leichte Spuren auf dem Display zu erkennen – in diesem Bereich ist das Smartphone also relativ widerstandsfähig. Zum Vergleich: Hochwertiges Quarzglas besitzt den Härtegrad 7, während lediglich ein Diamant als härtestes Material auf einen Mohs-Wert von 10 kommt.

Brennen und Biegen

Weniger gut schneidet das Xperia Z5 Premium im Brenntest ab – in dem JerryRigEverything das Display mit einem Feuerzeug bearbeitet. Auf dem Bildschirm bleiben nach kurzer Zeit weiße Pixel zurück, die auch nach einer Weile nicht wieder verschwinden – in diesem Bereich scheint das Display anfällig für Schäden zu sein.

Ebenfalls nicht gut kommt die Abdeckung der Kameralinse weg: Diese ist offenbar aus Plastik und zerkratzt sehr leicht. Abschließend unterzieht der Tester das Xperia Z5 Premium einem Biegetest, dem zufolge das Gerät sehr leicht zu verbiegen ist – angesichts des Aluminiumrahmens sei dieses Ergebnis dem XperiaBlog zufolge naheliegend. Erst vor Kurzem hatte derselbe Tester das Microsoft Lumia 950 XL einer ähnlichen Belastungsprobe unterzogen, das Verbiegen und Verbrennen offenbar besser übersteht als das Z5 Premium.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.