Sony Xperia Z5 Premium: News und Fotos

Verfügbar seit Okt 2015 | aktualisiert am 14. Juni 2017 17:33

Testergebnis
7.7
Sony Xperia Z5 Premium
Top
  • hochauflösendes 4K-Display
  • Kamera mit schnellem Autofokus
  • gute Verarbeitung
Flop
  • schlapper Akku bei Medienwiedergabe

Das Sony Xperia Z5 Premium ist der Edel-Ableger des Xperia Z5: Das hochauflösende Display ist nicht das einzige Feature, mit dem das Smartphone überzeugen kann – auch die scharfe Hauptkamera und der starke Akku sprechen für das High-End-Gerät des Jahres 2015.

Als Herzstück ist im Xperia Z5 Premium der Snapdragon 810 von Qualcomm verbaut, der auch die Geschwistermodelle Xperia Z5 und Xperia Z5 compact antreibt. Damit dieser nicht wie beim Vorgänger Xperia Z3 Plus überhitzt, wird der Prozessor durch eine Dual-Heatpipe gekühlt. Bei der Premium-Version kann der Chipsatz auf einen 3 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen. Als interner Speicherplatz stehen 32 GB zur Verfügung, die bei Bedarf um bis zu 128 GB erweitert werden können, um noch mehr Platz für Fotos, Videos und Musik auf dem Smartphone bereitzustellen.

4K-Auflösung – für Videos und Fotos

Das Display des Xperia Z5 Premium misst in der Diagonale 5,5 Zoll und löst mit 3840 x 2160 Pixeln auf. Daraus ergibt sich die sagenhafte Pixeldichte von 806 ppi. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S6 Edge kommt auf 576 ppi. Wie sich herausgestellt hat, steht die 4K-Auflösung nur für die Foto- und Video-App zur Verfügung – die Benutzeroberfläche des Smartphones wird in Full HD angezeigt, um den Akku zu schonen.

Die Hauptkamera des Xperia Z5 Premium löst mit 23 MP auf und verfügt laut Hersteller zudem über einen enorm schnellen Autofokus, der Euch scharfe Aufnahmen in kurzer Zeit erleichtern soll. Die Frontkamera bietet die Auflösung von 5 MP und eignet sich somit gut für Selfies.

Starker Akku und hoher Preis

Der Akku des Xperia Z5 Premium besitzt die Kapazität von 3430 mAh und soll laut Hersteller bis zu zwei Tage im Stand-by-Modus durchhalten, bevor das Gerät wieder an die Steckdose angeschlossen werden muss. Als Betriebssystem ist auf dem Smartphone Android 5.1 Lollipop vorinstalliert. Eine Besonderheit ist der Fingerabdruckscanner, der sich beim X5 Premium an der Seite befindet. Auf diese Weise können Nutzer das Gerät intuitiv mit dem Daumen oder Zeigefinger entsperren.

So viel Leistung hat auch ihren Preis: Zum Release soll das Xperia Z5 Premium 799 Euro kosten, also ebenso viel wie das iPhone 6 Plus mit 16 GB internem Speicherplatz. Der Release des 7,8 mm dicken und 180 Gramm schweren Smartphones erfolgte Anfang November 2015.

Alle Spezifikationen
Größe154,4 x 76 x 7,8 mm
Gewicht180 g
Display5,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung23 Megapixel
ProzessorSnapdragon 810
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 5.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeSchwarz, Gold, Chrome
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-SD, Micro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2GHz
Grafik-ChipAdreno 430
Akkuleistung3430 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung799 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungOkt 2015
Das Sony Xperia Z5 Premium findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung

Alle passenden Tipps
Mit ein paar Tricks könnt Ihr die Performance des Xperia XZ Premium verbessern
Xperia XZ Premium: So verbes­sert Ihr seine Leis­tung
Michael Keller

Mit dem Smart Cleaner und der Nutzung einer SD-Karte könnt Ihr die Leistung des Xperia XZ Premiums verbessern. Wir erklären Euch, wie das geht.

Die Hauptkamera des Sony Xperia X Performance besitzt keinen mechanischen Bildstabilisator
Xperia X Perfor­mance: Tipps für noch bessere Video­auf­nah­men
Guido Karsten

Die 23-MP-Hauptkamera des Sony Xperia X Performance kann tolle Videoaufnahmen anfertigen. Trotzdem solltet Ihr ein paar Dinge beachten.

Das Sony Xperia X Performance ist mit hochauflösenden Kameras ausgestattet
Xperia X Perfor­mance: Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Groth

Das Xperia X Performance ist wie das Xperia X mit einer Top-Kamera ausgestattet. Mit folgenden Tipps holt Ihr das Optimum aus der Hardware heraus.

Die Leistung des Xperia X Performance geht zulasten des Akkus
Xperia X Perfor­mance: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Christoph Groth

Beim Xperia X Performance ist der Name Programm. Allerdings schlägt sich die Leistung auf den Akkuverbrauch nieder. So spart Ihr Energie.

Für das Sony Xperia X Performance benötigt Ihr eine Nano-SIM-Karte
Xperia X Perfor­mance: SIM-Karte einle­gen
Michael Keller

Zum Telefonieren und Surfen benötigt Ihr für das Xperia X Performance eine SIM-Karte. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Ihr diese einlegt.

Peinlich !5Sony Xperia Z3+
Sony Xperia Z3 Plus: So macht Ihr Euer Android-Smart­phone schnel­ler
Daniel Lüders

Obwohl das Xperia Z3 Plus einen schnellen Prozessor mitbringt, kann es zuweilen lahmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr dem Smartphone Beine macht.