Star Trek Communicator als Bluetooth-Telefon fürs Smartphone erhältlich

Her damit !23
Der Bluetooth-Communicator gleicht seinem Star Trek-Vorbild bis ins Detail
Der Bluetooth-Communicator gleicht seinem Star Trek-Vorbild bis ins Detail(© 2015 The Wand Company)

Bald könnt Ihr telefonieren wie Captain Kirk und Co. – oder zumindest so dabei aussehen: Ein originalgetreuer Nachbau des legendären Star Trek Communicators soll als Smartphone-Zubehör in Serie gehen. Per Bluetooth mit Eurem Mobiltelefon verbunden, sollt Ihr das Gerät nutzen können wie in der originalen Star Trek-Serie.

50 Jahre nach seinem Debüt in der Kultserie "Star Trek" – beziehungsweise hierzulande offiziell als "Raumschiff Enterprise" ausgestrahlt – wird der Communicator doch noch Realität. Zumindest hat sich der britische Hersteller The Wand Company dran gemacht, das Kult-Gadget nachzubauen und dank Smartphone-Verbindung per Bluetooth auch tatsächlich als Kommunikationsgerät nutzbar zu machen. Der Star Trek Communicator ist quasi ein Bluetooth-Lautsprecher im Design der Kult-Serie – und noch ein bisschen mehr.

Telefonieren im besten Star Trek-Stil

Hauptsächlich sollt Ihr mit dem Star Trek Communicator stilecht Anrufe entgegennehmen können. Fans der Serie dürfen sich zudem um originalgetreue Soundeffekte sowie einige gespeicherte Zitate aus der Serie freuen. Wenn Ihr das Design-Vorbild der guten, alten Klapphandys etwas lauter aufdreht, sollt Ihr es zudem auch als klassischen Bluetooth-Lautsprecher nutzen können.

Das ambitionierte Projekt von The Wand Company feiert auf der San Diego Comic-Con seine Premiere, wo der Hersteller bereits im vergangenen Jahr einen detailgetreu nachgebauten Phaser mit Universalferbedienungs-Funktionalität präsentierte. Vorbestellt werden kann der Communicator-Nachbau schon jetzt im Star Trek-Shop zum stolzen Preis von 149,99 US Dollar. Entsprechend hochwertig soll das Gadget in Sachen Materialien und Verarbeitung aber auch ausfallen und kommt zudem mit einem magnetischen Ständer inklusive kabelloser Ladefunktion. Ausgeliefert wird der Star Trek Communicator allerdings erst im Januar 2016.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten4
Naja !8Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.