"Star Wars IX": Leia und Luke sind wieder mit dabei

Drehbeginn von "Star Wars: Episode IX" ist der 1. August 2018
Drehbeginn von "Star Wars: Episode IX" ist der 1. August 2018(© 2018 Lucasfilm Ltd.)

In wenigen Tagen fällt am 1. August 2018 die erste Klappe für den Dreh von "Star Wars: Episode IX". Trailer und Bilder vom Set gibt es dementsprechend zwar noch nicht, doch hat Lucasfilm dafür nun die Liste der teilnehmenden Darsteller veröffentlicht.

Die wohl größte Überraschung in dem Beitrag auf der offiziellen "Star Wars"-Webseite ist sicherlich der Name "Carrie Fisher". Die Darstellerin von Widerstandsanführerin und Prinzessin Leia Organa starb Ende 2016 – und bislang gab es lediglich das Versprechen von "Star Wars XIII"-Regisseur Rian Johnson, dass sie für die Fortsetzung nicht mithilfe von Special Effects zurück auf die Leinwand geholt wird.

Das Rätsel um Keri Russel

Die Lösung für die Wiederauferstehung von Leia Organa liefert J.J. Abrams, der Regisseur von "Episode IX" in der Ankündigung gleich dazu: Demnach gibt es nämlich noch unveröffentlichtes Material mit Carrie Fisher vom Dreh für "Episode VII", das mit der Unterstützung und Zustimmung von Fishers Tochter Bobbie für die Szenen in der Fortsetzung verwendet werden kann. Ein weiterer "Star Wars"-Star, mit dem Fans in der Fortsetzung ein Wiedersehen feiern können, ist Mark Hamill, der wieder die Rolle von Luke Skywalker übernimmt.

Ein ungelöstes Rätsel stellt hingegen der Name Keri Russel dar. Die Schauspielerin mimte bis 2018 eine der Hauptrollen in der US-Fernsehserie "The Americans" und beispielsweise 2006 in "Mission: Impossible III" eine ehemalige Schülerin des Top-Spions Ethan Hunt. Was "Star Wars: Episode IX" betrifft, ist aktuell jedoch völlig unklar, welche Rolle sie übernehmen wird. Theorien gehen von einer Geliebten von Kylo Ren über die Mutter von Key bis hin zu einer 20 Jahre älteren Version von Rey. Die Lösung erfahren wir spätestens, wenn der Film im Dezember 2019 in den Kinos anläuft.


Weitere Artikel zum Thema
o2 my Home: Tele­fó­nica bündelt sein Breit­band-Ange­bot
CURVED Redaktion
Der Homespot-Router (Bild) gilt als vollwertiger Festnetz-Anschluss
Mit o2 my Home vereinfacht Telefónica sein Internet-Angebot für zuhause und bietet nur noch Tarife nach Geschwindigkeit an.
Smart­watch für Gamer: Garmin Instinct Esports ist offi­zi­ell
CURVED Redaktion
Nicht meins11Die Garmin Instinct Esports soll den Profis helfen, auf ihre Fitness zu achten
Garmin bringt mit der Instinct Esports eine Smartwatch extra für Athleten des digitalen und kompetitiven Sports heraus.
iPhone 12 Preise: Das kosten iPhone 12 mini, Pro und Pro Max
Guido Karsten
Nicht meins9Das Apple iPhone 12 Pro in der Farbe Pacific Blue
Wie teuer sind iPhone 12, iPhone 12 Pro (Max) und iPhone 12 mini? Hier erfahrt ihr die Preise für die verschiedenen Modelle und Konfigurationen.