Starkes Duo: Moto X+1 und Moto 360 zusammen abgelichtet

Her damit !27
Zeigt das Bild tatsächlich die Moto 360 zusammen mit dem Moto X+1?
Zeigt das Bild tatsächlich die Moto 360 zusammen mit dem Moto X+1?(© 2014 Instagram/tktechnews)

Zwei Geräte auf einen Streich: Ein neues Bild soll die Smartwatch Moto 360 zusammen mit dem Motorola Moto X+1 zeigen. Angeblich soll das Foto während einer Präsentation im Rahmen der Google I/O entstanden sein. Zwar gibt es keine Bestätigung zur Echtheit des Bildes – die Wahrscheinlichkeit ist aber durchaus hoch, dass wir dort tatsächlich das neue Vorzeige-Smartphone von Motorola sehen.

Das Bild soll am 26. Juni auf der Entwicklermesse von Google entstanden sein, am Donnerstag hat TKTechNews es auf Instagram veröffentlicht. Sofern das Foto echt ist, erlaubt es einige interessante Schlüsse: Die Motorola Moto 360 wirkt im Vergleich zu anderen Smartwatches relativ dick – das vermeintliche Motorola Moto X+1 hingegen macht aufgrund der geringen Tiefe einen schlanken Eindruck.

Größer als Moto X

Der Winkel der Aufnahme ist zwar nicht ideal, zeigt aber, dass das angebliche Moto X+1 größer ausfällt als das Motorola Moto X. In einem zuvor veröffentlichten Leak war das Motorola-Smartphone zwar vollständig von vorne und hinten zu sehen – allerdings in einer Schutzhülle, die vom Design her an Outdoor-Smartphones erinnert.

Laut Androidguys könnte das Moto X+1 schon innerhalb der nächsten Monate offiziell vorgestellt werden – möglicherweise zusammen mit der Smartwatch Moto 360. Demnach wäre es auch wahrscheinlich, dass die beiden Geräte zusammenarbeiten, wie dies auch bei anderen Wearables dieser Art der Fall ist.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth4
Naja !5Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !24Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.
Google will Gmail künf­tig nicht mehr für Werbung durch­leuch­ten
Christoph Groth
Gmail scannt Eure Mails bald nicht mehr für Werbezwecke
Google gibt bekannt, E-Mails künftig nicht mehr zu Werbezwecken zu scannen. Das Ende von zielgerichteter Werbung ist das aber nicht.