Super Bowl 2019: Wo ihr das NFL-Endspiel live anschauen könnt

Den Super Bowl 2019 könnt ihr sowohl im TV als auch auf dem Smartphone live verfolgen
Den Super Bowl 2019 könnt ihr sowohl im TV als auch auf dem Smartphone live verfolgen(© 2019 Shutterstock / Lolostock)

Am 3. Februar 2018 steigt der Super Bowl 2019. Im Endspiel der NFL werden sich die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady und die Los Angeles Rams gegenüberstehen. Wir verraten euch, wie ihr das American-Football-Finale live verfolgen könnt.

ProSieben wird den Super Bowl 2019 live im Free-TV zeigen. Die Berichterstattung beginnt kommenden Sonntag um 22:45 Uhr mit Vorberichten. Das Endspiel an sich geht in der Nacht auf Montag um 0:30 Uhr los. Wer den Super Bowl im Live-Stream anschauen möchte, hat auf ran.de die Gelegenheit dazu. Dort und auf ProSieben MAXX erwartet euch außerdem eine Countdown-Show, die bereits um 20:15 Uhr beginnt. Ab 17:00 Uhr blickt ran.de außerdem auf die Regular Season der NFL zurück.

Super Bowl 2019: Live-Stream auf dem Smartphone

Den kostenlosen ran.de-Live-Stream zum Super Bowl 2019 könnt ihr euch im Browser auf eurem Computer anschauen. Um das Spiel auf eurem Smartphone oder Tablet live mitzuverfolgen, greift ihr zur ran-App, die für iOS und Android gratis zur Verfügung steht. Die Berichterstattung erfolgt sowohl auf ran.de als auch auf den beiden ProSieben-Sendern in deutscher Sprache.

Außerdem werden die Kommentatoren wohl auch auf das Regelwerk der Sportart eingehen. Das dürfte es American-Football-Neulingen erleichtern, dem Spielverlauf zu folgen. Wer sich ein noch authentischeres Erlebnis wünscht, kann sich den Super Bowl 2019 auch über den kostenpflichtigen NFL Game Pass anschauen.

Hier erwarten euch dieselben Experten, die das Spiel auch in den USA kommentieren. Ebenfalls in englischer (und in deutscher) Sprache überträgt DAZN den Super Bowl ab 0:30 Uhr. Der Streaming-Dienst bietet für Neukunden einen Gratismonat an. Habt ihr diesen bereit in Anspruch genommen, könnt ihr euch für 9,99 Euro ein Monatsabo sichern.


Weitere Artikel zum Thema
Android 11 macht YouTube kaputt
CURVED Redaktion
Die neueste Android-Version bereitet YouTube teilweise Probleme
Das Update auf Android 11 hat für einige Nutzer unangenehme Folgen: YouTube und Spiele funktionieren nicht mehr richtig.
Samsung Galaxy S21 Ultra: Sind die Display-Ränder wirk­lich SO dünn?
Francis Lido
Gefällt mir6Das Galaxy S20 Ultra bekommt nächstes Frühjahr einen Nachfolger
Auf Renderbildern war das Galaxy S21 Ultra bereits zu sehen. Ein Dummy soll nun einen noch besseren Eindruck von dem Flaggschiff vermitteln.
OnePlus 9: Release früher als erwar­tet?
CURVED Redaktion
Das OnePlus 8T wurde erst vor kurzem veröffentlicht
Kommt das OnePlus 9 früher? Gerüchten zufolge soll der Hersteller den Release vorziehen.