Super Mario Run für Android erhält endlich Release-Termin

Super Mario läuft und springt bald auch auf Android-Geräten
Super Mario läuft und springt bald auch auf Android-Geräten(© 2015 Nintendo, CURVED Montage)

Die iOS-Version von Super Mario Run ist schon seit drei Monaten erhältlich und Android-Gamer warten noch immer. Nun hat Nintendo Erbarmen gezeigt und den Release-Termin für alle Geräte mit Googles Betriebssystem verraten.

Am 23. März soll Super Mario Run endlich im Google Play Store freigeschaltet werden. Bislang ist dort zwar schon ein Eintrag zum Spiel zu finden, doch können Nutzer keinen Download starten, sondern sich lediglich vorregistrieren. Dies hat wohlgemerkt nichts mit einer Vorbestellung zu tun, bei der Ihr womöglich einen Rabatt oder früheren Zugriff auf das Spiel erhaltet. Stattdessen erhalten vorregistrierte Nutzer lediglich eine Benachrichtigung, wenn die App bereitsteht.

Großes Update auf Version 2.0

Wie die iOS-Version von Super Mario Run wird wohl auch die Variante für Android zunächst kostenlos im Play Store heruntergeladen werden können. Wie bei einer Demo-Version können Nutzer das Spiel dann ausprobieren und bei Gefallen in vollem Umfang kaufen. Alle Welten und Spielmodi stehen zumindest in der Version für iOS erst dann bereit, wenn Ihr einmalig 9,99 Euro bezahlt habt.

Wie groß der Spielumfang der Android-Version von Super Mario Run ist, lässt sich aktuell noch nicht mit Gewissheit sagen, denn wie Nintendo via Twitter erklärt, erscheint am 23. April auch ein großes Update, das die Versionsnummer auf 2.0 hebt. Gut möglich also, dass der Entwickler den Release für Android mit neuen Welten oder sogar Spielmodi feiert.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !14Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.