Threema-Update lässt Euch schnell antworten und Chats stummschalten

Supergeil !8
Einladungen zum Kaffee könnt Ihr mit Threema 2.6 einfach per "Daumen hoch" zustimmen
Einladungen zum Kaffee könnt Ihr mit Threema 2.6 einfach per "Daumen hoch" zustimmen(© 2015 Threema, CURVED Montage)

Der für seine sichere Verschlüsselung bekannte Messenger Threema hat zumindest unter Android ein neues Update erhalten. Version 2.6 ermöglicht es Euch nun, auf Vorschläge und Anfragen in Chats besonders schnell  zu antworten, indem Ihr einfach nur Eure Zustimmung oder Ablehnung signalisiert. Dazu gibt es unter anderem mehr Möglichkeiten, Chat-Benachrichtigungen zu konfigurieren, wie Threema in seinem Blog mitteilt.

Wer Threema oder eine andere Messenger-App verwendet, der wird die Situation kennen: Einer Eurer Kontakte macht euch einen Vorschlag und Ihr wollt eigentlich bloß schnell deutlich machen, dass Ihr einverstanden oder nicht interessiert seid. Die neue Version des Krypto-Messengers Threema erlaubt es Euch nun, Eure Antwort so kurz und verständlich zu halten, wie es nur möglich ist: mit einem einfachen "Daumen hoch" oder "Daumen runter".

Individuelle Benachrichtigungen und gezieltes Stummschalten

Eine weitere Neuerung in Threema 2.6 ist die Möglichkeit, Benachrichtigungen für einzelne Chats über einen bestimmten Zeitraum oder auch für immer zu deaktivieren. Seid Ihr beispielsweise Mitglied in einer eher unwichtigen Chat-Gruppe, die besonders aktiv ist, kann es sich anbieten, die Gruppe stummzuschalten, um nicht permanent Benachrichtigungen zu erhalten. Auf diese Weise könnt Ihr sichergehen, dass Ihr ausschließlich für andere und möglicherweise wichtigere Mitteilungen Benachrichtigungen erhaltet.

Auf Wunsch könnt Ihr zudem jedem Eurer Chats individuelle Benachrichtigungstöne zuweisen, sodass Ihr den Absender schon am Klang der Benachrichtigung erkennen könnt. Weitere Verbesserungen sind die Anpassung der maximalen Gruppengröße, die nun bei 50 Teilnehmern liegt, sowie 170 neue Emojis, ein verbesserter PIN-Sperrbildschirm mit Unterstützung von Fingerabdrucksensoren sowie eine optimierte Performance.

Threema ist für Android, iOS und auch Windows Phone verfügbar. Im Google Play Store kostet der Messenger 2,49 Euro, während in Apples App Store und Microsofts Windows Store jeweils 1,99 Euro zu bezahlen sind.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Großes Update am 8. Dezem­ber bringt Poké­stops zu Star­bucks
Jan Johannsen
Her damit !46In den USA kommen am 8. Dezember neue Pokéstops und Arenen
Das nächste große Update für Pokémon GO erscheint am 8. Dezember. Das und noch mehr geht aus einem internen Dokument von Starbucks hervor.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber
Her damit !12Auch das etwas ältere Galaxy S5 erhält noch wichtige Sicherheitsupdates
Software-Support auch für ältere Smartphones: Für das Samsung Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 rollt nun das Sicherheitsupdate für November aus.
Android 7.1.1 Nougat ist da: die Neuhei­ten im Über­blick
Marco Engelien1
Peinlich !6Android 7.1.1 bringt Launcher Shortcuts auch aufs Nexus 5X.
Die wenigsten Smartphones haben das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten, da legt Google schon die Android 7.1.1 für Pixel- und Nexus-Geräte nach.