Twitter führt gleich 15 neue Werbeformate ein

UPDATEPeinlich !5
Twitter-CEO Dick Costolo will Facebook Werbebudgets wegschnappen.
Twitter-CEO Dick Costolo will Facebook Werbebudgets wegschnappen.(© 2014 @Twitter)

Wer kein Fan von digitaler Werbung ist, sollte sich demnächst eine Alternative zu Twitter suchen. Der börsenotierte Microblogging-Dienst startet in den nächsten Wochen eine Vermarktungsoffensive: 15 neue Werbeformate sollen auf dem Portal bald erscheinen.

Tweets mit Download-Button

Eines der ersten Werbemittel ist ein Beitrag, der User dazu auffordert, eine App herunterzuladen. Das "App Install"-Format ist ein hervorgehobener Tweet mit einem Download-Knopf, der Nutzer gleich zum App Store führt. Damit will der Betreiber seinen Werbekunden die Konversion erhöhen. Facebook erzielte durch ein ähnliches Werbeformat in seinem News Feed vergangenes Jahr 245 Millionen Downloads. Twitter will mit dem interaktiven Tweet auch andere Transaktionen erlauben.

Kein McDonalds für Veganer

Als weitere Neuerung verbessert Twitter die Auswahl der Zielgruppe. Das Targeting soll so optimiert werden, dass Werbung nur die User erreicht, die sich auch für das Produkt interessieren. Auch hier nähert sich Twitter seinem großen Konkurrenten im Social Media-Bereich an und schaut sich einiges von Facebook ab. Einen neuen Fan zu akquirieren kostet Werbetreibenden bei Facebook derzeit vier US-Dollar, bei Twitter kostet der Follower 20 US-Dollar. Mit den Maßnahmen will das Portal für Werbegelder attraktiver werden.

Seit dem Börsenstart im November 2013 ist Twitter schwer damit beschäftigt, sein Produkt einerseits zu monetarisieren, andererseits die Nutzerzahlen wieder steigen zu lassen. So überarbeitet das Unternehmen das Design des Feeds und zeigt Usern künftig an, wie viel mal ein Tweet gelesen wurde.

Update: Studie der Deutschen Bank und mehr Spekulationen

Die Deutsche Bank untersuchte das Nutzververhalten (PDF) im wichtigsten Markt USA und kam zum Schluss, dass Twitter weiter wachsen kann. Aber: Nur ein Sechstel der User finden die bisherigen Anzeigen wichtig und passend. Es gibt viel zu tun.

Deutsche Bank Studie über Twitter
Deutsche Bank Studie über Twitter(© 2014 )

Unsere heißen Kandidaten für weitere Ad-Formate auf Twitter:

  • "Click-to-call": Direkt anrufen und das beworbene Produkt bestellen.
  • SEEiT:  Du siehst einen Tweet über eine Sendung, die grad läuft und ein Klick startet sie direkt – ob auf deinem Gerät, über eine Set-Top-Box wie Apple TV oder ein Smart TV.
  • Noch mehr TV-Kooperationen wie "Instant Replay", über die "Twitter Amplify partnerships".

 


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp benö­tigt nun iOS 7: Ältere Versio­nen werden nicht mehr unter­stützt
Christoph Groth
Wenn Ihr weiterhin auf iOS 6 setzt, könnt Ihr WhatsApp künftig wohl nur noch ausgedruckt genießen
Zeit für ein Update: Wenn Ihr iOS-Nutzer seid und WhatsApp weiterverwenden möchtet, braucht Ihr ab sofort mindestens iOS 7.
Google Allo: Niemand will den smar­ten Messen­ger
Marco Engelien3
Weg damit !23Der Google Assistant ist der Star in Allo
Der nächste Google-Messenger, der nächste Flop. Offenbar reicht die Integration des Google Assistant nicht aus, um Google Allo zum Hit zu machen.
Poké­mon GO: Verbes­serte Nearby-Funk­tion erreicht Europa
Guido Karsten
Supergeil !10Dank des "Nearby"-Features ist der Pokéstop mit dem gesuchten Pokémon farblich markiert
Die Betreiber von Pokémon GO erweitern den Test des verbesserten Nearby-Features. Auch in Europa soll es nun ausprobiert werden können.