Twitter möchte bei Eurem Fernsehabend dabei sein

So sieht die neue TV-Timeline von Twitter aus
So sieht die neue TV-Timeline von Twitter aus(© 2015 Mashable)

Ihr kennt das sicherlich: Kaum steigt ein großes Show-Ereignis im Fernsehen, da ist Eure Twitter-Timeline auch schon voll von Tweets zur Sendung und das dazugehörige Hashtag setzt sich in den Trends fest. Twitter hat offenkundig Gefallen am Social-Media-gestützten TV-Konsum gefunden und widmet diesem ein neues Feature.

Für einen gemeinsamen TV-Abend mit Freunden muss es kein gemeinsamer TV-Abend mit Freunden sein – das Social Web macht’s möglich. Der regelrechten Hashtag-Flut zu großen TV-Events und beliebten Fernseh-Shows möchte Twitter nun weiter nachhelfen, wie Mashable berichtet: Mit dem jüngsten Update der iPhone-App erhalten einige Nutzer Zugriff auf ein neues Feature-Experiment, das Twitter fest als Begleitservice zum TV-Erlebnis etablieren möchte.

Eigene Twitter-Timelines für TV-Shows

Im aktuellen Testlauf können die neuen TV-Timelines für vier prominente Sendungen von US-Sendern freigeschaltet werden: die Fox-Casting-Show "American Idol", die CBS-Sitcom "The Big Bang Theory", Comedy Centrals Impro-Show "@midnight" sowie die NBC-Krimi-Serie "The Blacklist". Wer die passende Version der Twitter-App auf seinem iPhone installiert hat und einen Tweet mit einem passenden Hashtag zu einer dieser Sendungen absetzt, kann zum Ausprobieren des neuen Features eingeladen werden.

Wer die Einladung annimmt, sieht auf seinem iPhone nun eine eigene Twitter-Seite zur entsprechenden Sendung. Diese beinhaltet drei unterschiedlich gefilterte Timelines namens "Highlights", "Media" und "All", die sich allesamt nur um die dazugehörige Sendung drehen. Twitter soll Euch so mit witzigen und interessanten Tweets zur Sendung versorgen, während Ihr die Show verfolgt – ganz ohne ablenkende Beiträge zu anderen Themen. Praktisch: Wenn Ihr aus der neuen TV-Timeline-Ansicht heraus einen Tweet postet, wird automatisch das dazugehörige Hashtag angehängt.

Wenn sich das neue Feature bewährt, dürfte Twitter es alsbald auf alle Nutzer und vor allem auch weitere TV-Shows ausdehnen. Auch exklusive Tweets der jeweiligen Macher der Sendungen sind denkbar – die Kooperation mit Twitter als direkter Weg zu den Zuschauern dürfte sicherlich auch für die Sender interessant sein.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XA erhält Sicher­heits­up­date für Januar
Guido Karsten
Das Xperia XA ist das Einsteigermodell in Sonys X-Lineup von 2016
Das Sony Xperia XA wird wieder ein Stück sicherer: Der Hersteller hat ein Sicherheitsupdate für sein Mittelklasse-Smartphone veröffentlicht.
Samsung zeigt Augmen­ted- und Virtual-Reality-Projekte auf dem MWC
Die Brille Monitorless.
Samsung arbeitet an vier Projekten rund um Augmented und Virtual Reality. Dabei handelt es sich um drei Software-Anwendungen und eine Datenbrille.
iOS 10.3 nun auch in der drit­ten Public Beta verfüg­bar
Michael Keller
iOS 10.3 soll Eure iCloud-Aktivitäten übersichtlicher machen
Gerade erst hat Apple die dritte Beta von iOS 10.3 für Entwickler veröffentlicht – nun steht die Testversion auch als Public Beta bereit.