Twitter-Upgrade für iPhones: Das erwartet euch

iPhone 13 Pro Test Kamera
iphone-13-pro-test-display-2 (© 2022 CURVED )

Twitter arbeitet aktuell aktiv an neuen Features für seine App. Zum Beispiel gibt es inzwischen die kurzlebigen "Fleets" oder auch "Spaces", die als Konkurrent zu Clubhouse an den Start gegangen sind. Eine brandneue Funktion ermöglicht es iPhone-Nutzern jetzt, mit Twitter eigene kurze GIF-Videos zu erstellen.

Das Dateiformat GIF (Graphics Interchange Format) ist im Internet dafür bekannt, dass sich damit Bewegtbilder anzeigen lassen. Was in den frühen Jahren des Internets mit pixeligen Animationen begann, hat sich inzwischen zu einer eigenen Ausdrucksform entwickelt. Beliebte oder ikonische Szenen aus Filmen, Serien oder Videos werden im Internet gerne als GIF geteilt. Auch aus der Meme-Kultur ist das Dateiformat wohl kaum wegzudenken. Ein bewegtes GIF zu erstellen, ist ohne ein gewisses Know-how aber gar nicht so einfach. Eine neue Twitter-Funktion erleichtert dies nun aber. Mit nur einem Knopfdruck könnt ihr direkt ein GIF mit der Kamera eures iPhones (hier mit Vetrag) aufnehmen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
84,99 €
59,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

So erstellt ihr ein GIF mit Twitter

Ein GIF für Twitter zu erstellen, ist jetzt in wenigen Sekunden erledigt. Dafür geht ihr einfach in der aktuellen Version der App auf den Button zum Erstellen eines Tweets in der rechten unteren Ecke. Dort wählt ihr zunächst die Kamera und dann die Funktion "GIF" aus. Jetzt nehmt ihr einfach ein kurzes Video auf und schon habt ihr das passende, sich wiederholende GIF. Zuletzt könnt ihr dem Ganzen noch einen Text verpassen, bevor ihr das kurze Video rausschickt.

Das klingt ganz einfach? Ist es auch. Doch einen Haken haben wir ja bereits angesprochen. Denn noch ist das Feature exklusiv für iOS aktiviert. Ob auch Android-Nutzer in den Genuss von schnell erstellbaren GIFs kommen, hat Twitter bislang nicht verlauten lassen. Es ist aber zumindest sehr wahrscheinlich, dass die Funktion in Zukunft auch für Android erscheint. Die Verspätung liegt vermutlich daran, dass eine neue Funktion für Android auf mehr verschiedenen Geräten reibungslos funktionieren muss. Die Entwicklung für iOS ist daher oft schneller.

Exklusive Twitter-Funktionen

Ein weiteres Feature gibt es aktuell ebenfalls nur für auserwählte Nutzer: den Downvote. Damit können jetzt schon einige Accounts die Tweets anderer Nutzer nicht nur liken, sondern auch abwerten. Wann und ob diese Funktion durch die Bank weg für alle Nutzer verfügbar sein wird, bleibt allerdings unklar.

Was haltet ihr von der Art und Weise, wie Twitter neue Funktionen ausspielt? Fühlt ihr euch mit eurem Android-Smartphone als Nutzer zweiter Klasse, oder möchtet ihr als iOS-User nicht zu verkappten Beta-Testern gemacht werden? Stimmt dazu gerne unter diesem Artikel ab.

Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema