Twitter vereinfacht Registrier-Prozess für neue Nutzer

Neue Twitter-Nutzer sollen mit Follow-Empfehlungen langfristig auf der Plattform aktiv werden.
Neue Twitter-Nutzer sollen mit Follow-Empfehlungen langfristig auf der Plattform aktiv werden. (© 2014 Twitter/GRRMspeaking, CURVED Montage)

Mit neuem Design sollen sich Anfänger von dem Microblogging-Dienst besser angesprochen fühlen. Auf Basis von Interessen gibt die Plattform Follow-Vorschläge vor. 

Follow-Empfehlungen

Wer mit Twitter noch immer nichts anzufangen weiß, könnte der Plattform jetzt eine neue Chance geben. Das Unternehmen aus San Francisco hat am Wochenende seine Registrierung überarbeitet. Der Prozess soll einfacher ablaufen und neuen Nutzern dabei helfen, ihr eigene Community aufzubauen.

Als Teil der Anmeldung fragt der Dienst die Interessen des Users ab. Auf Basis dessen generiert Twitter eine Liste von beliebten Profilen, die für den News-Feed des Anfängers spannend sein könnten. Um die Entscheidung zu erleichtern, zeigt die Seite nicht nur die Namen der empfohlenen Twitter-Nutzer an, sondern auch Beispiel-Tweets. Zudem hat der Social Media-Dienst bereits vorselektiert. Wer den Profilen nicht folgen will, muss sie aktiv aus der Auswahl entfernen.

Anfänger langfristig halten

Insgesamt hat Twitter das Design der Registrierung grafisch überarbeitet und aufgeräumt, um ein neues Publikum anzusprechen. Die Follow-Empfehlungen sollen Neulinge außerdem dazu motivieren, die Social Media-Plattform langfristig zu nutzen und nicht nach einem Versuch wieder zu vergessen.

Die Reichweite auszubauen und die Zahl der aktiven Nutzer zu stärken, hat oberste Priorität bei Twitter-CEO Dick Costolo. Seit Monaten optimiert das Startup seine Funktionen, um für die breite Masse attraktiver zu werden. Im vergangenem Quartal stieg die Reichweite um 6,3 Prozent auf 271 Millionen aktive Nutzer.


Weitere Artikel zum Thema
StarCraft Remas­te­red in 4K und kosten­lose Klas­sik-Version ange­kün­digt
Die alte Grafik von StarCraft (links) wird in der Remastered-Edition (rechts) deutlich verbessert
Der Klassiker "StarCraft" erhält eine komplette Überarbeitung: Eine Remastered-Edition bietet eine überarbeitete Grafik in 4K sowie weitere Features.
Remote App für Apple TV funk­tio­niert bald auch auf dem iPad
Guido Karsten
Auch das Scrollen in langen Listen soll unter tVOS demnächst schneller funktionieren
Das aktuelle Apple TV (4. Gen.) wurde bereits vor eineinhalb Jahren vorgestellt. Jetzt soll die Fernbedienungs-App auch für das iPad angepasst werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.