Unbegrenzt OneDrive-Speicherplatz für Office 365-Nutzer

Für sein Speicherplatz-Angebot bei OneDrive wird Microsoft viele Server benötigen
Für sein Speicherplatz-Angebot bei OneDrive wird Microsoft viele Server benötigen(© 2014 Strato AG)

Speicherplatz ohne Begrenzung bei OneDrive? Dieses Feature will Microsoft allen Käufern des Office-365-Pakets ohne Aufpreis zur Verfügung stellen. Bisher betrug die Größe des Speicherplatzes für Office 365-Nutzer 1 Terabyte. Kunden aus der Geschäftswelt müssen hingegen noch bis 2015 warten.

Mit der Ankündigung will Microsoft sein Office-Paket für Business-Kunden noch attraktiver machen, berichtet TechCrunch. Das Feature ist mutmaßlich ein gutes Lockmittel, um mehr Menschen zum Abonnement der Büro-Software zu bewegen – denn mehr Cloud-Speicherplatz ist sehr gefragt. Laut Microsoft wird das neue Feature für Nutzer von Office 365 Home, Personal und University schon in den kommenden Tagen freigeschaltet; eine entsprechende Business-Lösung mit unlimitiertem Speicherplatz soll 2015 folgen.

Cloud-Speicher bald kostenlos?

Seit einiger Zeit fallen die Preise von Cloud-Diensten wie OneDrive rapide. Der Grund dafür liegt in der großen Konkurrenz, die Unternehmen wie Microsoft zu eben solchen Angeboten bewegt. Zwar ist der unbegrenzte Speicherplatz derzeit noch an den Kauf des Office-Pakets gebunden – vermutlich werden Firmen aber in Zukunft versuchen, Nutzer durch die Bereitstellung von Speicherplatz dauerhaft an sich zu binden. Der aktuelle Schritt des redmonder Konzerns deutet zudem bereits an, dass künftig Software-as-a-Service zunehmend wichtiger wird. Man darf gespannt sein, wie die Reaktionen der Konkurrenz aussehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Dezem­ber
Alexander Kraft
Auch auf der Xbox One S lassen sich die Games with Gold zocken
Microsoft hat die Games with Gold bekannt gegeben. Im Dezember gibt es unter anderem Telltale Games' "Back to the Future" gratis für Gold-Mitglieder.
Das Samsung Galaxy S9 könnte es schon im Januar zu sehen geben
Guido Karsten
Wie das Galaxy S9 wirklich aussieht, erfahren wir womöglich schon Anfang 2018
Samsung gewährt uns vielleicht schon Anfang Januar einen Blick auf das Galaxy S9 und das S9 Plus. Dann findet nämlich die CES 2018 in Las Vegas statt.
So könnt Ihr dem Inter­net entkom­men – für 10.000 Dollar
Christoph Lübben1
Colonel Sanders von KFC schützt Euch mit diesem Käfig vor dem Internet
Kein Internet ist Luxus: KFC bietet einen "Internet Escape Pod" an, der Euch Zuflucht vor LTE, WLAN und Co. gewährt, sofern Ihr eine Pause braucht.