Unbegrenzt OneDrive-Speicherplatz für Office 365-Nutzer

Für sein Speicherplatz-Angebot bei OneDrive wird Microsoft viele Server benötigen
Für sein Speicherplatz-Angebot bei OneDrive wird Microsoft viele Server benötigen(© 2014 Strato AG)

Speicherplatz ohne Begrenzung bei OneDrive? Dieses Feature will Microsoft allen Käufern des Office-365-Pakets ohne Aufpreis zur Verfügung stellen. Bisher betrug die Größe des Speicherplatzes für Office 365-Nutzer 1 Terabyte. Kunden aus der Geschäftswelt müssen hingegen noch bis 2015 warten.

Mit der Ankündigung will Microsoft sein Office-Paket für Business-Kunden noch attraktiver machen, berichtet TechCrunch. Das Feature ist mutmaßlich ein gutes Lockmittel, um mehr Menschen zum Abonnement der Büro-Software zu bewegen – denn mehr Cloud-Speicherplatz ist sehr gefragt. Laut Microsoft wird das neue Feature für Nutzer von Office 365 Home, Personal und University schon in den kommenden Tagen freigeschaltet; eine entsprechende Business-Lösung mit unlimitiertem Speicherplatz soll 2015 folgen.

Cloud-Speicher bald kostenlos?

Seit einiger Zeit fallen die Preise von Cloud-Diensten wie OneDrive rapide. Der Grund dafür liegt in der großen Konkurrenz, die Unternehmen wie Microsoft zu eben solchen Angeboten bewegt. Zwar ist der unbegrenzte Speicherplatz derzeit noch an den Kauf des Office-Pakets gebunden – vermutlich werden Firmen aber in Zukunft versuchen, Nutzer durch die Bereitstellung von Speicherplatz dauerhaft an sich zu binden. Der aktuelle Schritt des redmonder Konzerns deutet zudem bereits an, dass künftig Software-as-a-Service zunehmend wichtiger wird. Man darf gespannt sein, wie die Reaktionen der Konkurrenz aussehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !28Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !17So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller1
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.